Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBRANDENBURGISCHES-OLGBeschluss vom 15.12.2008, Aktenzeichen: 1 Ws 208/08 

BRANDENBURGISCHES-OLG – Aktenzeichen: 1 Ws 208/08

Beschluss vom 15.12.2008


Leitsatz:Der Antrag auf gerichtliche Entscheidung ist ein höchstpersönliches Recht, das mit dem Tod des Verletzten erlischt und auch bei Vermögensdelikten nicht auf den Erben oder sonstige Forderungsberechtigte übergeht.
Rechtsgebiete: StPO
Vorschriften:§ 172 StPO

Volltext

Um den Volltext vom BRANDENBURGISCHES-OLG – Beschluss vom 15.12.2008, Aktenzeichen: 1 Ws 208/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BRANDENBURGISCHES-OLG - 15.12.2008, 1 Ws 208/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum