Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBFHUrteil vom 27.02.2003, Aktenzeichen: V R 87/01 

BFH – Aktenzeichen: V R 87/01

Urteil vom 27.02.2003


Leitsatz:Geht in einem Schätzungsfall nach Erlass des Steuerbescheides beim FA innerhalb der Einspruchsfrist die Steuererklärung ohne weitere Erklärung ein, so ist dies im Zweifel als Einlegung eines Einspruchs gegen den Schätzungsbescheid --und nicht als (bloßer) Antrag auf schlichte Änderung des Schätzungsbescheides-- zu werten.
Rechtsgebiete:AO 1977
Vorschriften:§ 149 AO 1977, § 162 AO 1977, § 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 a AO 1977, § 347 AO 1977
Verfahrensgang:FG Hessen 6 K 5071/00 vom 19.09.2001

Volltext

Um den Volltext vom BFH – Urteil vom 27.02.2003, Aktenzeichen: V R 87/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BFH - 27.02.2003, V R 87/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum