Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterZZurechnungszusammenhang eines dem Unfall vorausgegangenen Verkehrsverstoßes 

Zurechnungszusammenhang eines dem Unfall vorausgegangenen Verkehrsverstoßes

Entscheidungen der Gerichte

OLG-CELLE – Urteil, 14 U 2/09 vom 27.05.2009

1. Ein Anscheinsbeweis kann nur durch unstreitige oder bewiesene Tatsachen erschüttert werden.

2. Der erforderliche Zurechnungszusammenhang zwischen einem Überholvorgang unter Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und der anschließenden Kollision mit einem vom Fahrbahnrand anfahrenden und wendenden Fahrzeug ist nur dann zu bejahen, wenn der Unfall bei Beachtung der Verkehrsvorschriften durch den Vorfahrtsberechtigten zum Zeitpunkt des Eintritts der kritischen Verkehrssituation vermeidbar gewesen wäre.


Weitere Begriffe


Sie lesen gerade: Zurechnungszusammenhang eines dem Unfall vorausgegangenen Verkehrsverstoßes - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum