Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterZzur Überschuldung bei Rangrücktrittserklärung des (Mit-)Gesellschafters 

zur Überschuldung bei Rangrücktrittserklärung des (Mit-)Gesellschafters – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „zur Überschuldung bei Rangrücktrittserklärung des (Mit-)Gesellschafters“.

KAMMERGERICHT-BERLIN – Urteil, 23 U 160/04 vom 22.12.2005

Eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen dürfen in der Überschuldungsbilanz auch dann unberücksichtigt bleiben, wenn der betreffende Gesellschafter, der einen Rangrücktritt gegenüber sämtlichen außenstehenden Gesellschaftsgläubigern erklärt, sich einen vorrangigen Zugriff auf einen etwaigen Liquidationsüberschuss vor seinen Mitgesellschaftern vorbehält (Abgrenzung zu BGH, Urt. vom 8. Januar 2001 - II ZR 88/89 = BGHZ 146, 264).


Weitere Begriffe


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

Sie lesen gerade: zur Überschuldung bei Rangrücktrittserklärung des (Mit-)Gesellschafters - Urteile © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum