Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterZZulassungsvoraussetzung 

Zulassungsvoraussetzung – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Zulassungsvoraussetzung“.

BFH – Urteil, IV R 51/99 vom 04.05.2000

BUNDESFINANZHOF

Ein Steuerpflichtiger, der sich der Diplomprüfung an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät einer wissenschaftlichen Hochschule nicht unterzogen hat, wohl aber seinerzeit die Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung erfüllt hat, verfügt nicht bereits deswegen über die Kenntnisse eines "Staatlich geprüften Betriebswirts".

EStG § 18 Abs. 1 Nr. 1
GewStG § 2

Urteil vom 4. Mai 2000 - IV R 51/99 -

Vorinstanz: FG Köln (EFG 1999, 1181)

BVERWG – Urteil, BVerwG 4 CN 9.98 vom 16.12.1999

Leitsätze:

1. Das Normenkontrollgericht ist bei Ausübung seines Verfahrensermessens nach § 47 Abs. 5 Satz 1 VwGO verpflichtet, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 EMRK mit dem Inhalt, den die Vorschrift in der Entscheidungspraxis des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte gefunden hat, vorrangig zu beachten.

2. Aus dem Zusammenwirken von § 47 Abs. 5 Satz 1 VwGO und Art. 6 Abs. 1 Satz 1 EMRK folgt der Grundsatz, daß über einen Normenkontrollantrag, mit dem sich der Eigentümer eines im Plangebiet gelegenen Grundstücks gegen eine Festsetzung in einem Bebauungsplan wendet, die unmittelbar sein Grundstück betrifft, aufgrund einer öffentlichen mündlichen Verhandlung zu entscheiden ist.

3. Wird über einen solchen Normenkontrollantrag entgegen Art. 6 Abs. 1 Satz 1 EMRK ohne öffentliche mündliche Verhandlung durch Beschluß entschieden, liegt ein absoluter Revisionsgrund vor (§ 138 Nr. 3 VwGO).

Urteil des 4. Senats vom 16. Dezember 1999 - BVerwG 4 CN 9.98 -

I. VGH Mannheim vom 22.06.1998 - Az.: VGH 8 S 1950/97 -

BSG – Urteil, B 3 KR 12/98 R vom 05.08.1999

Die Zulassung eines Hörakustikgeschäftes darf nicht mit Auflagen verbunden werden, wie die Leistungen im einzelnen zu erbringen seien.

BVERWG – Urteil, BVerwG 3 C 20.98 vom 17.06.1999

Leitsätze:

1. Eine landesrechtliche Regelung, die die Zulassung zum qualifizierten Krankentransport von einer Bedarfsprüfung abhängig macht, verstößt nicht gegen das Grundrecht auf Berufsfreiheit.

2. Die Anerkennung eines behördlichen Prognosespielraums bei der Beurteilung des Bedarfs an Rettungsdienstleistungen ist bundesrechtlich nicht zu beanstanden.

Urteil des 3. Senats vom 17. Juni 1999 - BVerwG 3 C 20.98 -

I. VG Wiesbaden vom 01.12.1993 - Az.: VG 7/2 E 450/93 -
II. VGH Kassel vom 27.01.1997 - Az.: VGH 11 UE 796/94 -

BGH – Beschluss, AnwZ (B) 3/98 vom 04.05.1998

DDR:RAnwG § 4

Ein Abschluß im Studienbereich Rechtswissenschaften, den ein russischer Staatsangehöriger an einer staatlichen Universität der ehemaligen UdSSR erworben hat, erfüllt nicht die Voraussetzungen des § 4 Abs. 1 Nr. 1 RAG für die Zulassung als Rechtsanwalt.

BGH, Beschluß vom 4. Mai 1998 - AnwZ (B) 3/98 -
Anwaltsgerichtshof Sachsen-Anhalt

BVERWG – Urteil, BVerwG 5 C 5.97 vom 28.04.1998

Leitsätze:

1. Auch bei asylberechtigten Auszubildenden ist bei der Prüfung, ob der Auszubildende aus persönlichen Gründen gehindert war, den Ausbildungsabschnitt rechtzeitig, d.h. vor Vollendung des 30. Lebensjahres, zu beginnen, die gesamte Zeit bis zum Erreichen der Altersgrenze in die Würdigung einzubeziehen. Dies schließt auch den vor der Ausreise aus dem Herkunftsland liegenden Zeitraum ein.

2. Asylberechtigten Auszubildenden ist förderungsrechtlich ein angemessener Zeitraum zuzubilligen, sich in sprachlicher und gegebenenfalls auch fachlicher Hinsicht auf die Anforderungen eines durch das Asyl ermöglichten Hochschulbesuchs einschließlich erforderlicher Zulassungsprüfungen vorzubereiten.

Urteil des 5. Senats vom 28. April 1998 - BVerwG 5 C 5.97 -

I. VG Köln vom 10.10.1995 - Az.: VG 22 K 2809/93 -
II. OVG Münster vom 12.06.1996 - Az.: OVG 16 A 7481/95 -

BVERWG – Urteil, BVerwG 4 CN 6.97 vom 10.03.1998

Leitsätze:

1. Die Antragsbefugnis gemäß § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO n.F. ist regelmäßig zu bejahen, wenn sich ein Eigentümer eines im Plangebiet gelegenen Grundstücks gegen eine bauplanerische Festsetzung wendet, die unmittelbar sein Grundstück betrifft (wie Senatsbeschluß vom 7. Juli 1997 - BVerwG 4 BN 11.97 - BauR 1997, 972).

2. Für die Antragsbefugnis gemäß § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO n.F. ist erforderlich, aber auch ausreichend, daß der Antragsteller hinreichend substantiiert Tatsachen vorträgt, die es zumindest als möglich erscheinen lassen, daß er durch Festsetzungen des Bebauungsplans in seinem Grundeigentum verletzt wird.

Urteil des 4. Senats vom 10. März 1998 - BVerwG 4 CN 6.97 -

I. OVG Münster vom 28.07.1997 - Az.: OVG 10a D 139/94.NE -

OLG-DUESSELDORF – Urteil, VI-U (Kart) 13/08 vom 11.02.2009

BVERFG – Beschluss, 1 BvR 76/08 vom 30.01.2008

OLG-DUESSELDORF – Beschluss, VI-U (Kart) 28/07 vom 30.01.2008

OLG-DUESSELDORF – Urteil, VI-U (Kart) 22/07 vom 11.10.2007

NIEDERSAECHSISCHES-OVG – Beschluss, 2 NB 1048/06 vom 24.09.2007

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Urteil, 3 LB 29/05 vom 24.11.2006

BFH – Beschluss, IV B 185/03 vom 02.08.2005

BVERFG – Beschluss, 1 BvR 2615/04 vom 30.06.2005

BAYERISCHER-VGH – Beschluss, 22 ZB 04.3136 vom 14.12.2004

BAG – Urteil, 8 AZR 352/03 vom 22.07.2004

BFH – Beschluss, III B 98/03 vom 29.06.2004

BFH – Beschluss, III B 134/03 vom 10.05.2004

BSG – Urteil, B 3 KR 31/02 vom 24.07.2003

BFH – Beschluss, IV B 130/01 vom 03.03.2003

SAECHSISCHES-LAG – Urteil, 7 Sa 354/02 vom 21.01.2003

BSG – Urteil, B 3 P 14/01 R vom 24.09.2002

BFH – Beschluss, I B 131/01 vom 03.09.2002

BFH – Beschluss, I B 130/01 vom 06.08.2002

BSG – Urteil, B 3 KR 19/00 R vom 13.12.2001

BRANDENBURGISCHES-OLG – Beschluss, 8 W 231/01 vom 11.10.2001

BVERFG – Beschluss, 1 BvR 624/00 vom 03.05.2001

BSG – Urteil, B 11/7 AL 30/99 R vom 14.12.2000

BSG – Urteil, B 6 KA 26/00 R vom 13.12.2000



Seite:   1  2  3  4 


Weitere Begriffe


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

Sie lesen gerade: Zulassungsvoraussetzung - Urteile © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum