Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterWWeiterbeschäftigung von Mitgliedern der Jugend- und Auszubildendenvertretung 

Weiterbeschäftigung von Mitgliedern der Jugend- und Auszubildendenvertretung

Entscheidungen der Gerichte

BVERWG – Beschluss, BVerwG 6 P 11.03 vom 01.12.2003

Stellt ein Bediensteter des Arbeitgebers den Feststellungs- und Auflösungsantrag nach § 9 Abs. 4 Satz 1 BPersVG, so wird die dort normierte Ausschlussfrist von zwei Wochen nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses entgegen § 89 Abs. 2 ZPO nur dann gewahrt, wenn bis zu ihrem Ablauf eine Vollmacht bei Gericht eingereicht wird, die von der zur Vertretung des Arbeitgebers befugten Person ausgestellt ist.


Weitere Begriffe


Sie lesen gerade: Weiterbeschäftigung von Mitgliedern der Jugend- und Auszubildendenvertretung - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum