Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileSchlagwörterUUrlaubsabgeltung und krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit 

Urlaubsabgeltung und krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Urlaubsabgeltung und krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit“.

LAG-KOELN – Urteil, 7 Sa 673/07 vom 29.08.2007

1. Die Regeln des deutschen Urlaubsrechts in der Auslegung durch die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur Nichterfüllbarkeit des Urlaubsanspruchs aufgrund krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit verstoßen nicht gegen höherrangiges Recht, weder gegen Artikel 7 Abs. 1 noch gegen Artikel 7 Abs. 2 der Richtlinie 2003/88/EG.

2. Die gegen diese Rechtsprechung gerichteten Angriffe (vgl. LAG Düsseldorf vom 2.8.2006, 12 Sa 486/06) verkennen das Wesen des Urlaubsanspruchs, übersehen die bereits im Wesen des Urlaubsanspruchs angelegte Bindung des jeweiligen Urlaubsanspruchs an das Urlaubsjahr, werden dem Grundsatz nicht gerecht, dass der Urlaubsanspruch in einem Freizeitgewährungsanspruch besteht und führen in letzter Konsequenz dazu, dass der Urlaubsanspruch zu einem rein kommerziellen Wirtschaftsgut denaturiert.


Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • Konferenz über „Krankheitsbedingte Abwesenheit am Arbeitsplatz“ und „Präsentismus“ (02.10.2013, 10:10)
    Am 10. und 11. Oktober richtet die Ökonomische Abteilung des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) eine hochkarätige Konferenz zu den Themen „Krankheitsbedingte Abwesenheit vom Arbeitsplatz“...
  • BildUrlaubsabgeltung nach langer Krankheit auch für Beamte (01.02.2013, 10:18)
    Leipzig (jur). Auch Beamte, die vor ihrem Ruhestand wegen lang andauernder Krankheit keinen Urlaub mehr nehmen konnten, haben Anspruch auf eine finanzielle Abgeltung. Das ergibt sich aus europäischem Recht und der Rechtsprechung des Europäischen...
  • BildTariflicher Mehrurlaub verfällt bei Arbeitsunfähigkeit (23.05.2012, 11:38)
    Ist ein Arbeitnehmer fortdauernd arbeitsunfähig erkrankt, verfällt sein Mindesturlaubsanspruch entgegen § 7 Abs. 3 BUrlG aufgrund europarechtlicher Vorgaben nicht schon am 31. März des Folgejahres. Der von Art. 7 Abs. 1 der Richtlinie 2003/88/EG...
  • BildKündigung wegen vorgetäuschter Arbeitsunfähigkeit (25.01.2012, 15:18)
    Die Klägerin ist bei der Beklagten, einem Einkaufsverbund mehrerer Einzelhändler, seit dem 01.06.2000 als kaufmännische Angestellte beschäftigt. Sie ist seit August 2008 freigestellte Betriebsratsvorsitzende. Die Beklagte kündigte das...
  • BildZahlung von Urlaubsabgeltung an Erben? (05.10.2011, 13:32)
    JuraForum.de. Wenn sich ein Arbeitnehmer vor seinem Tod längere Zeit keinen Urlaub genommen hat, ist das für die Erben nicht unbedingt von Vorteil. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichtes. Vorliegend war ein Arbeitnehmer vor...
  • Urlaubsabgeltung und Arbeitslosengeldanspruch (18.07.2011, 09:21)
    Erfurt/Berlin (DAV). Beendet der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit einem erkrankten Arbeitnehmer, muss er prüfen, wann dessen Arbeitsunfähigkeit endet und sein Anspruch auf Arbeitslosengeld beginnt. Zahlt er dem Arbeitnehmer während der...
  • BildDienstwagen: Privatnutzung während lang dauernder Arbeitsunfähigkeit (15.12.2010, 14:18)
    Räumt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Recht ein, den überlassenen Dienstwagen privat zu nutzen, stellt dies einen geldwerten Vorteil und Sachbezug dar. Der Arbeitnehmer kann nach § 275 Abs. 1 iVm. § 280 Abs. 1 Satz 1, § 283 Satz 1 BGB...
  • BildVorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit zum WM-Gucken (09.06.2010, 10:35)
    Frankfurt/Main/Berlin (DAV). Wer sich krank schreiben lässt, ohne krank zu sein, riskiert seinen Arbeitsplatz. Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) warnt daher vor falschen Krankschreibungen im Zusammenhang mit...
  • "Krankheitsbedingte Mangelernährung" - Buch zum Thema jetzt erschienen (19.01.2010, 11:00)
    Mangelernährung - Eine Herausforderung für unser GesundheitswesenKrankheitsbedingte Mangelernährung ist oftmals nicht unmittelbar erkennbar und wird in unserer Überflussgesellschaft erheblich unterschätzt. Besonders ein krankheitsassoziierter...
  • Urlaubsgeld bei dauernder Arbeitsunfähigkeit? (20.05.2009, 14:13)
    Die Ansprüche auf Gewährung und Abgeltung des gesetzlichen Urlaubs erlöschen nicht, wenn der Arbeitnehmer bis zum Ende des Urlaubsjahres und/oder des Übertragungszeitraums sowie darüber hinaus arbeitsunfähig erkrankt ist, § 7 Abs. 3 und 4 BUrlG....

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: