Suspendierung vom Dienst. – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Suspendierung vom Dienst.“.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil, DL 17 S 17/02 vom 07.04.2003

1. Der Milderungsgrund der "abgeschlossenen negativen Lebensphase" kann nicht nur bei stoffgebundenen Suchterkrankungen, sondern auch bei Spielsucht erfüllt sein; als Anhaltspunkte für die dauerhafte Überwindung einer Spielsucht kommen etwa die erfolgreiche Teilnahme an einer Therapie, die regelmäßige und länger andauernde Teilnahme an Selbsthilfegruppen, geordnete Lebensverhältnisse und ein erheblicher Abbau spielbedingter Schulden aus eigener Kraft in Betracht.

2. Degradierung eines Polizeibeamten, der im Stahlschrank des Reviers verschlossenes Geld des Dienstherrn, das ihm nicht anvertraut war, zur Befriedigung seiner Spielsucht entwendete.

VG-WIESBADEN – Beschluss, 28 L 568/12.WI.D vom 14.02.2013

1. Geht die Disziplinarbehörde Hinweisen, die geeignet sind, die Schuldfähigkeit in Zweifel zu ziehen, nicht nach, sondern unterstellt ohne weitere Prüfung eine schuldhafte Pflichtverletzung, verstößt sie gegen ihre Aufklärungs- und Nachweispflicht.2. Ob ein pathologisches Stehlen (hier Kleptomanie) vorliegt, das Auswirkungen auf die Schuldfähigkeit hat, wird in der Regel nur durch Einholung eines Sachverständigengutachtens zu klären sein.

VG-KARLSRUHE – Beschluss, DK 13 K 5/01 vom 20.09.2002

Bei Zusammentreffen des § 55 Abs 4 S 1 LBG (BG BW) und des § 90 LDO (DO BW) ist eine kumulative Anwendung dieser Einbehaltungsvorschriften ausgeschlossen. Die Vorschriften stehen ohne wechselseitigen Bezug neben einander.

VG-KARLSRUHE – Beschluss, D 13 K 5/01 vom 20.09.2002

Bei Zusammentreffen des § 55 Abs. 4 S. 1 LBG und des § 90 LDO ist eine kumulative Anwendung dieser Einbehaltungsvorschriften ausgeschlossen. Die Vorschriften stehen ohne wechselseitigen Bezug nebeneinander.

VG-OSNABRUECK – Urteil, 3 A 36/00 vom 22.04.2002

Der Rechtssatz, dass für die Dauer der vorläufigen Dienstenthebung die Wahrnehmung der herausgehobenen Funktion gemäß § 42 Abs. 3 Satz 1 BBesG und damit der Anspruch des Beamten auf die Gewährung der Stellenzulage entfällt, gehört nicht zu den Grundprinzipien des Beamtenbesoldungsrechts, deren Kenntnis bei allen Beamten vorausgesetzt werden könnte.bestätigt durch (OVG Lüneburg, 5 LC 99/02, 22.10.2002).

BVERWG – Beschluss, BVerwG 6 P 2.98 vom 03.05.1999

Leitsätze:

1. Zur Antragstellung nach § 108 Abs. 1 Satz 2 BPersVG berechtigt ist der Leiter derjenigen Dienststelle, die für das Aussprechen der außerordentlichen Kündigung zuständig ist.

2. Hat der Arbeitnehmer auf einem Personalfragebogen Angaben über eine frühere Mitarbeit für das MfS gemacht, die eine außerordentliche Kündigung rechtfertigen, so darf der Dienstherr damit in der Regel nicht bis zum Eingang eines angeforderten Berichts des Bundesbeauftragten für Stasiunterlagen warten. Er darf allerdings auch nach Eingang des Berichts des Bundesbeauftragten eine außerordentliche Kündigung noch unter Berücksichtigung der früheren Angaben des Arbeitnehmers aussprechen, wenn sich aus dem Bericht neue Umstände ergeben, welche die persönliche Belastung des Arbeitnehmers insgesamt in einem anderen Licht erscheinen lassen.

3. Das Festhalten am Arbeitsverhältnis ist nicht deswegen zumutbar im Sinne von Abs. 5 Nr. 2 EV, weil der Dienstherr davon abgesehen hat, den Arbeitnehmer während der Dauer des gerichtlichen Verfahrens nach § 108 Abs. 1 Satz 2 BPersVG vom Dienst zu suspendieren.

Beschluß des 6. Senats vom 3. Mai 1999 - BVerwG 6 P 2.98

I. VG Potsdam vom 13.12.1995 - Az.: VG 11 K 248/95.PVL -
II. OVG Frankfurt/Oder vom 30.10.1997 - Az.: OVG 6 A 42/96.PVL -


Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • BildRenommierter Neuzugang: Professor Müller-Tidow trat seinen Dienst an (12.02.2014, 16:10)
    Der renommierte Hämato-Onkologe Prof. Dr. Carsten Müller-Tidow hat seine Tätigkeit als Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV aufgenommen. Der anerkannte Leukämie-Experte tratt die Nachfolge von Prof. Dr. Hans-Joachim...
  • BildHightech-Modelflugzeuge im Dienst der Wissenschaft (17.12.2013, 11:10)
    Leipzig. Wissenschaftler haben erstmals unbemannte Flugzeuge mit Instrumenten ausgerüstet, um sie für die Untersuchung von Aerosolen – umgangssprachlich auch Feinstaub genannt – nutzen zu können. Die Geräte der Technischen Universität...
  • BildNeuartige Krebstherapie: „Ionenskalpell – Schwerionenbeschleuniger im Dienst der Tumortherapie“ (05.12.2013, 16:10)
    FRANKFURT. Teilchenbeschleuniger wurden von den Physikern entwickelt, um mit den erzeugten Ionenstrahlen den fundamentalen Aufbau der Materie zu erforschen. Die gleiche Technologie lässt sich aber auch in der Medizin einsetzen, um Tumore mit...
  • BildUniversität Halle gedenkt der von 1933 bis 1945 aus dem Dienst entlassenen Hochschullehrer (21.11.2013, 09:10)
    Mit einer Gedenkveranstaltung erinnert die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) am Mittwoch, 27. November, an die Hochschullehrer, die zur Zeit des NS-Regimes aus dem Dienst der Universität Halle entlassen wurden. Eine Projektgruppe...
  • BildWissenschaftlicher Dienst des Bundestages darf Ufo-Informationen zurückhalten (14.11.2013, 14:36)
    Berlin (jur). Der Deutsche Bundestag muss keine Unterlagen herausgeben, die sein Wissenschaftlicher Dienst für einzelne Abgeordnete erarbeitet hat. Diese Akten sind vom Informationsfreiheitsgesetz nicht erfasst, urteilte am Mittwoch, 13. November...
  • BildAus dem Ex-Dienst® wird Ex-Network e.V. (28.08.2013, 17:10)
    Neuer Verein kann die erfolgreiche Arbeit des Netzknotens Ex-Dienst im Explosionsschutz mit erweiterten Möglichkeiten fortsetzenDer Ex-Dienst, der seit 2003 erfolgreich die verschiedenen im Explosionsschutz tätigen Gruppen verknüpft, wird jetzt...
  • BildKunstgeschichte - Kunst im Dienst der Wissenschaft (17.06.2013, 16:10)
    Die Kunsthistorikerin Natalie J. Lauer hat erstmals die anatomische Bildgebung des wissenschaftlichen Standardwerks „Traité complet de l’anatomie de l’homme“ aus dem 19. Jahrhundert umfassend erforscht.Der Anatom Jean-Marc Bourgery und der...
  • BildWeltrekord-Algorithmus im Dienst der Energiewende - Überschussstrom für Haushalte kostenlos (12.06.2013, 12:10)
    Auf der „Intersolar 2013“ in München wird ein Weltrekord-Algorithmus von Forschern der Universität Regensburg und der Hochschule Regensburg vorgestellt. Im Zentrum stehen seine Anwendungsmöglichkeiten in der Energiewirtschaft. In diesem Rahmen...
  • BildElektroautos im Dienst (11.06.2013, 14:10)
    Gemeinsame Nutzung von Elektrofahrzeugflotten für kleine und mittlere Unternehmen.Mehrere Unternehmen, die sich eine Elektrofahrzeugflotte teilen – wie kann diese Vision in die Realität umgesetzt werden? Damit beschäftigt sich das vom...
  • BildVerdacht auf Beschaffung von Kinderpornos: Vorläufige Enthebung aus dem Dienst (18.01.2008, 10:47)
    Beschluss der Richterdienstkammer im Disziplinarverfahren: Landessozialgerichtspräsident vorläufig des Dienstes enthoben Die Richterdienstkammer bei dem Landgericht Hamburg hat gestern (17.1.2008) den Präsidenten des Landessozialgerichts Michael...

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.