Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterRRechtswirkungen einer gegen einen Miteigentümer ergehenden Entscheidung. 

Rechtswirkungen einer gegen einen Miteigentümer ergehenden Entscheidung.

Entscheidungen der Gerichte

BVERWG – Beschluss, BVerwG 7 B 408.97 vom 04.03.1998

Leitsatz:

Meldet ein ehemaliger Bruchteilseigentümer einen Anspruch auf Rückgabe des Vermögenswerts an alle Miteigentümer an, gilt sein Antrag nicht zugleich als Anmeldung von Rückgabeansprüchen der übrigen Miteigentümer.

Beschluß des 7. Senats vom 4. März 1998 - BVerwG 7 B 408.97 -

I. VG Dresden vom 15.04.1997 - Az.: VG 11 K 758/95 -


Weitere Begriffe


Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Sie lesen gerade: Rechtswirkungen einer gegen einen Miteigentümer ergehenden Entscheidung. - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum