Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterRRechtmäßigkeit von Versetzungen 

Rechtmäßigkeit von Versetzungen

Entscheidungen der Gerichte

BAG – Beschluss, 1 ABR 2/10 vom 13.12.2011

Der Betriebsrat eines abgebenden Betriebs hat bei einer arbeitskampfbedingten Versetzung arbeitswilliger Arbeitnehmer in einen bestreikten Betrieb des Arbeitgebers nicht nach § 99 Abs. 1 BetrVG mitzubestimmen. Das gilt unabhängig davon, ob der abgebende Betrieb in den Arbeitskampf einbezogen ist oder nicht.

LAG-SACHSEN-ANHALT – Urteil, 8 Sa 90/01 vom 11.12.2001

Kommt der Arbeitnehmer einer angedrohten Versetzung durch den Arbeitgeber zuvor, indem er seinerseits eine weniger einschneidende Versetzung beantragt, kann er später die Unwirksamkeit dieser Versetzung nur dann unter Hinweis auf die Rechtswidrigkeit der angedrohten Versetzung geltend machen, wenn er bei seinem eigenen Versetzungsantrag einen entsprechenden Vorbehalt hinreichend deutlich gemacht hat.


Weitere Begriffe


Sie lesen gerade: Rechtmäßigkeit von Versetzungen - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum