Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterPPostmortales Selbstbestimmungsrecht 

Postmortales Selbstbestimmungsrecht

Entscheidungen der Gerichte

OLG-HAMBURG – Beschluss, 2 Ws 133/07 vom 02.11.2007

1. Die Rechtsstellung des Pflichtverteidigers endet mit dem Tod des Angeschuldigten.

2. Stirbt der Angeschuldigte vor rechtskräftigem Verfahrensabschluss, so fehlt dem ehemaligen Verteidiger die Beschwerdebefugnis bezüglich noch ergangener Auslagenentscheidungen.

OLG-HAMBURG – Beschluss, 2 Ws 217/03 vom 08.09.2003

1. Die Verteidigervollmacht erlischt mit dem Tod des Angeklagten.

2. Stirbt der Angeklagte vor rechtskräftigem Verfahrensabschluss, so fehlt mangels fortwirkender voll macht des ehemaligen Verteidigers die Beschwerdebefugnis bezüglich noch ergangener Auslagenentscheidungen.


Weitere Begriffe


Sie lesen gerade: Postmortales Selbstbestimmungsrecht - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum