Nachforderung von Gebühren – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Nachforderung von Gebühren“.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil, 2 S 1543/90 vom 13.08.1992

1. Auch vor Auflösung einer Erbengemeinschaft ist der (Mit-)Erbe Schuldner einer Gebührenforderung. Ihm gegenüber kann deshalb ein diese Forderung betreffender Haftungsbescheid nicht ergehen.

2. Die Umdeutung eines Haftungsbescheides in einen Steuerbescheid ist nicht zulässig.

3. Führt ein Fehler des zuständigen Sachbearbeiters zum Ansatz einer dem tatsächlich zur Verfügung gestellten Müllbehältervolumen nicht entsprechenden Gebühr, so kann in dem nachträglichen Erkennen des Irrtums eine "nachträglich bekanntgewordene" Tatsache im Sinne von § 173 AO (J: 1977) nicht gesehen werden.

4. § 129 AO (J: 1977) eröffnet lediglich eine Änderung von Steuerbescheiden bei mechanischen Versehen, nicht jedoch bei Rechts- oder Ermittlungsfehlern.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil, 5 S 2442/91 vom 24.09.1992

1. Die Berichtigung der fehlerhaften Entscheidung einer Landesbehörde über die Festsetzung einer Verwaltungsgebühr nach dem Landesgebührengesetz erfolgt nicht nach §§ 172ff AO, sondern nach §§ 48, 49 LVwVfG (VwVfG BW).

BAYERISCHER-VGH – Urteil, 4 B 00.2397 vom 28.01.2004



Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • BildNur kurze Frist für Nachforderung von Asylbewerberleistungen (27.06.2013, 12:10)
    BSG: Rücknahme rechtswidriger Bescheide nur innerhalb eines Jahres Kassel (jur). Haben Behörden Asylbewerbern rechtswidrig zu geringe Sozialleistungen gezahlt, können die Betroffenen nur innerhalb eines Kalenderjahres die Rücknahme der...
  • BildNiedersachsen verbessert Bedingungen für Langzeitstudierende - Gebühren werden deutlich gesenkt (22.05.2013, 11:10)
    Zeitgleich mit der Abschaffung der Studienbeiträge verbessert Niedersachsen die Bedingungen für Langzeitstudierende. Überschreiten Studierende die Regelstudienzeit, müssen sie künftig erst nach sechs Semestern und nicht wie bisher schon nach vier...
  • BildKeine diskriminierenden Gebühren für Aufenthaltspapiere türkischer Arbeitnehmer (19.03.2013, 14:50)
    Gebühren, die von einem türkischen Arbeitnehmer für Aufenthaltsdokumente erhoben werden, sind nicht mit dem Assoziationsrecht EWG-Türkei zu vereinbaren, wenn sie im Vergleich zu entsprechenden Gebühren für Unionsbürger unverhältnismäßig hoch sind....
  • BildMülltonnen-Nutzer muss Gebühren-Erhöhung um 1,16 Euro hinnehmen (20.12.2012, 11:04)
    Luxemburg (jur). Ein Berliner Grundstückseigentümer und Mülltonnen-Nutzer muss die von seinem Abfallentsorgungsunternehmen verlangte Erhöhung der Müllgebühren von 1,16 Euro pro Jahr hinnehmen. Der Gebührengesetzgeber habe die Erhöhung für die...
  • BildBank nimmt Revision wegen rechtswidriger Gebühren zurück (22.08.2012, 10:42)
    Tausende Bankkunden können auf Schadensersatz hoffen Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat den in seiner Pressemitteilung Nr.94/2012 für den 11. September 2012 angekündigten Verhandlungstermin zur Frage der Wirksamkeit einer...
  • BildPfändungsschutzkonto muss ohne Extra-Gebühren sein (27.06.2012, 15:10)
    Schleswig (jur). Wandeln Bankkunden ihr Girokonto in ein Pfändungsschutzkonto um, darf das Kreditinstitut hierfür keine extra Gebühren verlangen. Entsprechende Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Bank benachteiligen den...
  • BildGebühren mindern Studierneigung nicht (10.10.2011, 12:10)
    WZB-Forscher untersuchen Effekt von StudiengebührenStudiengebühren halten Studierwillige nicht vom Gang an die Hochschule ab – das ist das Ergebnis einer neuen WZB-Untersuchung. Die WZB-Forscher Tina Baier und Marcel Helbig fanden sogar Anzeichen...
  • BildGEZ-Gebühren auch für Studenten, Azubis und Schüler? (06.09.2011, 09:22)
    Grundsätzlich müssen alle Verbraucher Rundfunkgeräte bei der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) anmelden und Gebühren zahlen. Dies gilt auch für Studenten, Schüler und Auszubildende. Unter bestimmten Voraussetzungen sind sie jedoch von der...
  • BildGebühren für Zahlung bei Online-Buchung von Flugticket (14.09.2010, 12:16)
    Ein Billigflieger darf nicht einfach für die Zahlungen von Fluggästen per Kreditkarten oder Zahlungskarten Gebühren kassieren. Zumindest muss es kostenlose Alternativen geben. Die Verbraucherzentrale Bundesverband verlangte von dem Billigflieger...
  • BildVGH: Gebühren auch für versammlungrechtliche Bescheide möglich (28.01.2009, 10:48)
    Für den Erlass einer versammlungsrechtlichen Auflage, mit der eine unmittelbare Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung abgewehrt werden soll, kann vom Veranstalter einer Demonstration eine Verwaltungsgebühr verlangt wer-den. Das...

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.