Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileSchlagwörterMMehrarbeitszuschlag bei flexibler Arbeitszeit 

Mehrarbeitszuschlag bei flexibler Arbeitszeit – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Mehrarbeitszuschlag bei flexibler Arbeitszeit“.

BAG – Urteil, 4 AZR 596/99 vom 25.10.2000

1. Der MTV für die Metallindustrie (Hamburg/Schleswig-Holstein) vom 18. Mai 1990 erlaubt in Verbindung mit dem Beschäftigungssicherungstarifvertrag in der Metallindustrie (Hamburg/Schleswig-Holstein) vom 16. Dezember 1996/3. Februar 1997 die Flexibilisierung der regelmäßigen Arbeitszeit für einen Ausgleichszeitraum von 12 Monaten auf Betriebsebene.

2. Wird ein im Vollzug einer tarifgerechten Betriebsvereinbarung über die flexible Gestaltung von Arbeitszeiten vor Ablauf des Ausgleichszeitraums entstandener sog. Plusstundensaldo durch Zahlung des Stundenlohnes abgebaut, so sind auf diese Stundenlöhne keine Mehrarbeitszuschläge zu leisten.


Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • Arbeitszeit: Wünsche nach Verkürzung und Verlängerung halten sich weitgehend die Waage (03.02.2014, 11:10)
    Die Wünsche von Beschäftigten, ihre Arbeitszeit zu verkürzen oder zu verlängern, halten sich in der Summe weitgehend die Waage. Dahinter verbergen sich aber große Unterschiede zwischen den Arbeitszeitwünschen von Minijobbern, regulär...
  • Die Sonne macht Blutgefäße flexibler (17.01.2014, 09:10)
    Die dunklen Wintermonate schlagen nicht nur aufs Gemüt, zu wenig Sonne führt auch zu einem Mangel an Vitamin D. Dieser Mangel kann verschiedenste Krankheiten verursachen, der genaue biologische Zusammenhang war bis vor kurzem jedoch unklar. Ein...
  • Industrie 4.0: Intelligente Fördertechnik macht die Produktion flexibler (03.12.2013, 14:10)
    In der Fabrik der Zukunft sprechen Maschinen miteinander, Förderbänder denken mit und Produkte finden wie von selbst den besten Weg durch die Produktion. An diesem Ziel arbeiten die Ingenieure des Instituts für Integrierte Produktion Hannover...
  • Neue Generation flexibler Magnetsensoren im Kommen (02.09.2013, 10:10)
    Forscher des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW) und der Technischen Universität Chemnitz haben neuartige Magnetfeldsensoren entwickelt. Diese sind ultradünn, biegsam und kostengünstig. Besonders interessant sind...
  • BildBereitschaftsdienst für Feuerwehrbeamten ist volle Arbeitszeit (09.08.2013, 08:57)
    Mannheim (jur). Muss ein Feuerwehrmann zu Hause Bereitschaftsdienst leisten, kann dies als volle Arbeitszeit angerechnet werden. Dies gilt zumindest dann, wenn der Feuerwehrmann ein dienstliches Fahrzeug mitführt, über einen Funkalarmempfänger...
  • Betriebsübliche Arbeitszeit muss auch ohne ausdrückliche Vereinbarung eingehalten werden (11.06.2013, 14:28)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler berichtet über aktuelle Rechtsprechung zur Arbeitszeit von Führungskräften und außertariflichen Angestellten. In vielen Arbeitsverträgen von Führungskräften oder...
  • Life Science Studie: Ein Viertel der Arbeitszeit für Datenverwaltung (05.06.2013, 09:10)
    Etwa ein Viertel ihrer Arbeitszeit sind wissenschaftliche Mitarbeiter in der Life Science Branche mit der Verwaltung von Daten beschäftigt. Dies zeigt eine aktuell vom Fraunhofer FIT durchgeführte Umfrage zum Thema Datenmanagement. Diese richtet...
  • BildDauer der Arbeitszeit bei fehlender ausdrücklicher Vereinbarung (16.05.2013, 12:26)
    Ist in einem Arbeitsvertrag die Dauer der Arbeitszeit nicht ausdrücklich geregelt, so gilt die betriebsübliche Arbeitszeit als vereinbart. Nach ihr bemessen sich die Pflichten des Arbeitnehmers zur Arbeitsleistung und des Arbeitgebers zur Zahlung...
  • Systemakkreditierung wird flexibler (25.02.2013, 14:10)
    Mehr Gestaltungsspielräume für die BegutachtungDer Akkreditierungsrat hat auf seiner 74. Sitzung am 20. Februar 2013 in Berlin das Regelwerk für die Systemakkreditierung überarbeitet und mehr Gestaltungsspielräume für die Begutachtung eröffnet. In...
  • Schneller, flexibler, besser: Das Social Science Access Repository mit neuer Software (08.10.2012, 17:10)
    Das Social Science Access Repository SSOAR hat sein System auf die Open-Source-Software DSpace umgestellt.Auch die Verwaltung der Nutzungsrechte wurde merklich vereinfacht: Für die Veröffentlichung und Verwaltung ihrer Volltexte müssen Nutzer sich...

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: