Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterMmangelhafte Begründung des tatrichterlichen Urteils 

mangelhafte Begründung des tatrichterlichen Urteils

Entscheidungen der Gerichte

OLG-HAMM – Beschluss, 2 Ss OWi 437/01 vom 22.10.2001

1. Das Rechtsbeschwerdegericht kann, wenn das tatrichterliche Urteil ungenügend begründet ist, von der ihm in § 79 Abs. 6 OWiG eingeräumten Möglichkeit, in der Sache selbst zu entscheiden, Gebrauch machen.

2. Zum Absehen vom Fahrverbot, bei einem Betroffenen, der bereist straßenverkehrsrechtlich in Erscheinung getreten ist.


Weitere Begriffe


Sie lesen gerade: mangelhafte Begründung des tatrichterlichen Urteils - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum