Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterLlandesrechtliche Gebühren 

landesrechtliche Gebühren

Entscheidungen der Gerichte

BVERWG – Urteil, BVerwG 11 C 5.99 vom 19.01.2000

Leitsätze:

1. § 11 Abs. 1 Nr. 5 des Gesetzes über technische Arbeitsmittel (Gerätesicherheitsgesetz - GSG) erfaßt nur Sachverständigenprüfungen i.S.v. § 14 Abs. 1 GSG und entfaltet demgemäß keine bundesrechtliche Sperrwirkung gegenüber einer landesrechtlichen Gebührenregelung, die sich auf Prüfungen der Gewerbeaufsichtsbehörden im Rahmen eines Anzeigeverfahrens nach § 11 Abs. 1 Nr. 1 GSG bezieht.

2. Das Äquivalenzprinzip verbietet es nicht, für ein Anzeigeverfahren nach § 11 Abs. 1 Nr. 1 GSG eine Verwaltungsgebühr festzusetzen, die sich nach einem Hundert- oder Tausendsatz der Investitionssumme des angezeigten Vorhabens bemißt.

Urteil des 11. Senats vom 19. Januar 2000 - BVerwG 11 C 5.99 -

I. VG Halle vom 29.05.1997 - Az.: VG 3 A 106/95 -
II. OVG Magdeburg vom 16.07.1998 - Az.: OVG A 1/4 S 168/97 -


Weitere Begriffe


Sie lesen gerade: landesrechtliche Gebühren - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum