Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileSchlagwörterKKein Schadensersatz beim Kauf einer mangelhaften Sache ohne vorherige Fristsetzung zur Mängelbeseitigung 

Kein Schadensersatz beim Kauf einer mangelhaften Sache ohne vorherige Fristsetzung zur Mängelbeseitigung – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Kein Schadensersatz beim Kauf einer mangelhaften Sache ohne vorherige Fristsetzung zur Mängelbeseitigung“.

OLG-CELLE – Urteil, 8 U 146/04 vom 10.02.2005

1. Dem Käufer einer mangelhaften Sache steht grundsätzlich kein Schadensersatzanspruch gem. § 437 Nr. 3, § 281 BGB zu, wenn er den Verkäufer nicht zuvor zur Nacherfüllung auffordert, den Mangel vielmehr selbst beseitigt, und keine der Ausnahmen für die Entbehrlichkeit der Fristsetzung nach § 281 Abs. 2, § 440 BGB vorliegen.

2. In diesen Fällen besteht auch kein Anspruch des Käufers auf Ersatz der vom Verkäufer ersparten Aufwendungen der Nacherfüllung in entsprechender Anwendung von § 326 Abs. 2 S. 2 BGB.


Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • BildKein Schadensersatz bei Infektion nach Entfernung der Gebärmutter (03.02.2014, 11:38)
    Eine 40jährige Patientin, die sich auf ärztlichen Rat im Rahmen eines operativen Eingriffs ihre Gebärmutter entfernen lässt, nach der Operation eine Infektion erleidet und sich danach weiteren Unterleibsoperationen unterziehen muss, kann wegen des...
  • BildKein Schadensersatz für Hodenschädigung bei Operation (30.01.2014, 15:40)
    Ein Patient aus Haltern kann für die Schädigung seiner Hoden keinen Schadensersatz vom Krankenhausträger einer in Haltern ansässigen Klinik, in der er an der Leiste operiert wurde, verlangen, weil die Operation nicht behandlungsfehlerhaft...
  • BildVerpflichtung zur Zahlung von Schadensersatz nach 17 Jahren (27.01.2014, 10:35)
    Oldenburg/Berlin (DAV). Ein Haftpflichtversicherer muss auch heute noch für einen Schaden aus dem Jahr 1996 aufkommen. Das Oberlandesgericht Oldenburg sprach der Klägerin Schadensersatz für gesundheitliche Folgeschäden eines Unfalls zu. Auf die...
  • BildBeim "So-Nicht-Unfall" kein Schadensersatz (20.12.2013, 14:24)
    Einem geschädigten Unfallbeteiligten steht kein Schadensersatzanspruch zu, wenn ein Verkehrsunfall trotz nachgewiesener Kollision die anspruchsbegründenden Fahrzeugschäden nicht herbeigeführt haben kann und ein anderer Geschehensablauf, der die...
  • BildKein Schadensersatz für Streik am Frankfurter Flughafen (06.12.2013, 15:22)
    Frankfurt am Main (jur). Die Fraport AG sowie die Deutsche Lufthansa und Air Berlin haben keinen Anspruch auf Schadenersatz in Millionenhöhe für einen von der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) durchgeführten Streik am Frankfurter Flughafen...
  • BildImmaterieller Schadensersatz wegen nachträglich verlängerter Sicherungsverwahrung (19.09.2013, 14:52)
    Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute auf der Grundlage der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und des Bundesverfassungsgerichts entschieden, dass das Land Baden-Württemberg vier Straftätern...
  • BildSchadensersatz bei Mäharbeiten am Grünstreifen (18.09.2013, 11:20)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Mäharbeiten am Grünstreifen einer Bundesstraße dürfen Autofahrer nicht gefährden. Entstehen Schäden durch aufgewirbelte Steine, muss die für die Arbeiten zuständige Behörde haften. Über die Entscheidung des...
  • BildVergleich: Fortuna-Fan zahlt Schadensersatz (28.06.2011, 09:59)
    Im Prozess des Düsseldorfer Turn- und Sportvereins Fortuna 1895 e. V. gegen einen Fan haben die Parteien den vor der 22. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf (Az.: 22 O 20/11) am 27. Mai 2011 auf Vorschlag des Gerichts geschlossenen Vergleich...
  • BildKünftig bis zu 24 Monaten: Verlängertes Kurzarbeitergeld beschlossene Sache (20.05.2009, 12:45)
    Beitrag Nr. 160703 vom 20.05.2009 Künftig bis zu 24 Monaten: Verlängertes Kurzarbeitergeld beschlossene Sache Das Bundeskabinetts hat auf seiner heutigen Sitzung einer erneuten Verlängerung der Bezugsdauer des Kurzarbeitergelds zugestimmt. Nach...
  • BildBeamter: Schadensersatz beim Falschbetanken des Dienstfahrzeugs (27.08.2008, 14:58)
    Ein Beamter, der sich vor dem Betanken seines Dienstfahrzeugs nicht vergewissert, welcher Kraftstoff zu tanken ist und infolgedessen den falschen Kraftstoff tankt, hat den hierdurch entstehenden Schaden zu ersetzen. Dies entschied das...

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.