Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterHHaftung des Ersteigerers für vorhandene Ausbauschäden am ersteigerten Wohnungseigentum 

Haftung des Ersteigerers für vorhandene Ausbauschäden am ersteigerten Wohnungseigentum

Entscheidungen der Gerichte

KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss, 24 W 279/01 vom 17.04.2002

Bereits fällig gewordene Ansprüche der Wohnungseigentümergemeinschaft gegen den nach der Teilungserklärung instandhaltungspflichtigen Dachausbauberechtigten, der bereits während des Ausbaues Schäden an dem Gemeinschaftseigentum verursacht hat, können nicht gegen den Ersteigerer, der sein Wohnungseigentum durch Zuschlag nach § 90 ZVG erworben hat, als Nachfolger im Eigentum geltend gemacht werden.


Weitere Begriffe


Sie lesen gerade: Haftung des Ersteigerers für vorhandene Ausbauschäden am ersteigerten Wohnungseigentum - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum