Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchlagwörterFfehlende Ausschreibung begründet keine Vermutung für fehlerhafte Aufwandsberechnung 

fehlende Ausschreibung begründet keine Vermutung für fehlerhafte Aufwandsberechnung – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „fehlende Ausschreibung begründet keine Vermutung für fehlerhafte Aufwandsberechnung“.

OVG-BERLIN-BRANDENBURG – Beschluss, OVG 9 S 2.05 vom 01.08.2005

1. Angesichts des nur summarischen Prüfungsrahmens nach § 80 Abs. 5 Satz 1 i.V.m. Abs. 4 Satz 3 VwGO ist es dem Antragsteller zumutbar, sich außerhalb des Gerichtsverfahens bzw. unabhängig davon Akteneinsicht bei der Abgaben erhebenden Behörde zu verschaffen.

2. Im kommunalabgabenrechtlichen Verwaltungs- und Widerspruchsverfahren ist von der Behörde regelmäßig Akteneinsicht zu gewähren, wenn dadurch Verhältnisse Dritter nicht berührt werden.


Weitere Begriffe


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Sie lesen gerade: fehlende Ausschreibung begründet keine Vermutung für fehlerhafte Aufwandsberechnung - Urteile © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum