Falsche Identitätsangaben gegenüber Ausländerbehörde – Urteile online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Falsche Identitätsangaben gegenüber Ausländerbehörde“.

OLG-HAMM – Beschluss, 3 Ss 480/07 vom 22.11.2007

1. Die bloße falsche Angabe des Personenstandes gegenüber der Ausländerbehörde ist regelmäßig keine nach §§ 95 Abs. 1 Nr. 5, 49 Abs. 2 AufenthG strafbare unrichtige Angabe zur Identität.

2. Bei Aburteilung wegen wiederholt unrichtiger Angaben zur Identität nach bereits früherer Verurteilung wegen gleicher Falschangaben sind die Vorgaben gem. Beschl. des BVerfG. v. 27.12.2006 - 2 BvR 1895/05 - zu beachten.

3. Generalpräventive Erwägungen sind nicht geeignet, im Rahmen der Beweiswürdigung die Anforderungen an die richterliche Überzeugungsbildung abzusenken.


Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • BildCeBIT 2014: Keine Chance für falsche Töne (03.02.2014, 12:10)
    Jede Audio-Datei hat ihre eigene Geschichte. Bearbeitungsschritte wie Schneiden und Komprimieren hinterlassen Spuren. Das nutzen Forscher, um manipulierte Aufnahmen oder Musikplagiate mit spezieller Software aufzuspüren.Der Gutachter spult ein...
  • BildSchlechte Karten für falsche Perlen (16.10.2013, 10:10)
    Zum ersten Mal ist es einer Forschungskollaboration gelungen, DNS aus Perlen zu isolieren und diese zur Bestimmung der Muschelart zu nutzen. Gleichzeitig wurde in einem zweiten Forschungsprojekt das Alter von Perlen mittels der Radiocarbon-Methode...
  • BildSchließung Universitätsmedizin Halle: Beispiel für falsche Finanzierungspolitik (26.04.2013, 11:10)
    Die von der Landesregierung Sachsen Anhalt angedachte Schließung der Universitätsklinik Halle ist aus Sicht der Deutschen Hochschulmedizin eine Folge grundlegend falscher politischer Weichenstellungen in der Finanzierung der Hochschulmedizin.„Die...
  • BildFalsche Angaben bedeuten Aus für Prozesskostenhilfe (13.11.2012, 13:42)
    Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Bewilligung von Prozesskostenhilfe nach § 124 Nr. 2, Alternative 1 ZPO nachträglich aufgehoben werden kann, wenn der Antragsteller im Bewilligungsverfahren absichtlich oder aus...
  • BildFalsche Versorgung und Präventionsmangel belasten das Gesundheitswesen jährlich mit Milliardensum (27.09.2012, 13:10)
    11. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 4. NationalerPräventionskongress in Dresden: „Prävention und Versorgung 2012 für dieGesundheit 2030“27. September 2012 - Dresden. Wie sollten bestehende Fehlentwicklungen in dermedizinischen und...
  • BildFalsche Beratung bei Lebensversicherungen (03.09.2012, 10:28)
    Wenn ein Verstorbener hohe Schulden hinterlässt, kann es passieren, dass der durch die Lebensversicherung Begünstigte die fällige Versicherungssumme nicht erhält. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt,...
  • BildDGIM: Im Krankenhaus Fehlentwicklungen durch falsche Anreize stoppen! (18.07.2012, 12:10)
    Wiesbaden – Die Tätigkeit aller Ärzte unterliegt besonderen Ansprüchen, die in Kodices der ärztlichen Berufsethik festgeschrieben sind. Hierzu gehören vier wesentliche Prinzipien: (a) allen Patienten Fürsorge und Hilfe anzubieten (Primat des...
  • BildUnstatistik des Monats: VCD-„Städtecheck“ liefert falsche Zahlen zur Verkehrssicherheit (29.06.2012, 11:10)
    Die Unstatistik des Monats Juni ist der "Städtecheck 2012" des Verkehrsclubs Deutschland (VCD). Hier teilt der VCD 76 deutsche Großstädte je nach der Verkehrssicherheit für Kinder und Jugendliche in unterschiedliche Gefährdungsklassen ein. Dazu...
  • BildStudienkredite: Weder falsche Scheu noch große Leichtfertigkeit angebracht (08.06.2012, 11:10)
    Knapp 50.000 Studierende haben 2011 einen Studienkredit-Vertrag neu abgeschlossen. Am beliebtesten sind der KfW-Studienkredit sowie der Bildungskredit des Bundesverwaltungsamtes. Das ist ein Ergebnis des aktuellen CHE-Studienkredit-Tests 2012, der...
  • BildFalsche Angaben bei der Polizei: Kasko-Versicherungsschutz in Gefahr (05.11.2004, 14:36)
    SAARBRÜCKEN (DAV). Wer bei der Polizei falsche Angaben zu einem Unfall macht, setzt auch den Schutz durch seine Kasko-Versicherung aufs Spiel. Darauf haben die Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein -...

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.