Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYOBLGUrteil vom 25.11.2003, Aktenzeichen: 1Z RR 6/02 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 1Z RR 6/02

Urteil vom 25.11.2003


Leitsatz:1. Werden auf Grund eines angefochtenen Erschließungsbeitragsbescheids im Vollstreckungsverfahren auch Säumniszuschläge und eine Mahngebühr gezahlt, so können die Säumniszuschläge und die Mahngebühr nach Aufhebung des Erschließungsbeitragsbescheids nicht als Schadensersatz analog § 717 Abs. 2 ZPO zurückgefordert werden.

2. Der öffentlich-rechtliche Erstattungsanspruch umfasst in einem solchen Fall nicht auch die Säumniszuschläge und die Vollstreckungskosten.

3. Zur Frage, inwieweit § 17 Abs. 2 GVG es erfordert und ermöglicht, den im Zivilrechtsweg - auf Grund von Rechtsgrundlagen, für die der Zivilrechtsweg gegeben ist - geltend gemachten Anspruch auf Rückzahlung von Säumniszuschlägen und Vollstreckungskosten auch hinsichtlich öffentlich-rechtlicher Rechtsgrundlagen zu prüfen.
Rechtsgebiete:BGB, ZPO, GVG, VwZVG, KAG, AO
Vorschriften:§ 839 BGB, § 717 Abs. 2 ZPO, § 788 Abs. 2 ZPO, § 17 Abs. 2 GVG, § 17a Abs. 5 GVG, § VwZVG Art. 26 Abs. 7 Satz 1, § VwZVG Art. 28, § KAG Art. 10 Nr. 2, § KAG Art. 13 Abs. 1 Nr. 1.b, § KAG Art. 13 Abs. 1 Nr. 2.b, § KAG Art. 13 Abs. 1 Nr. 5.a, § KAG Art. 13 Abs. 1 Nr. 5.b, § KAG Art. 13 Abs. 1 Nr. 5.dd, § 3 Abs. 4 AO, § 37 Abs. 2 AO, § 218 AO, § 227 AO, § 240 AO
Verfahrensgang:OLG Nürnberg 4 U 2862/01 vom 28.11.2003
LG Regensburg 4 O 799/01

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Urteil vom 25.11.2003, Aktenzeichen: 1Z RR 6/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAYOBLG - 25.11.2003, 1Z RR 6/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum