Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBayerisches Oberstes LandesgerichtBeschluss vom 31.07.2000, Aktenzeichen: 3 ObOWi 73/2000 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 3 ObOWi 73/2000

Beschluss vom 31.07.2000


Leitsatz:Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Rechtsgebiete:StPO, OWiG
Vorschriften:§ 346 Abs. 2 Satz 1 StPO, § 346 Abs. 2 StPO, § 347 StPO, § 79 Abs. 3 Satz 1 OWiG, § 80 Abs. 4 Satz 2 OWiG, § 79 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 OWiG, § 72 Abs. 1 Satz 2 OWiG, § 80 Abs. 1 OWiG, § 79 Abs. 3 Satz 1 OWiG, § 79 Abs. 5 Satz 1 OWiG, § 80 a Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 OWiG, § 80 a Abs. 3 OWiG, § 80 Abs. 1 Nr. 1 OWiG
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 31.07.2000, Aktenzeichen: 3 ObOWi 73/2000 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 2St RR 102/00 vom 31.07.2000

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

BAYOBLG – Beschluss, 3 ObOWi 73/2000 vom 31.07.2000

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

BAYOBLG – Beschluss, 1Z BR 64/00 vom 27.07.2000

Die Kostenerstattung eines erfolglosen Beschwerdeführers setzt voraus, daß er materiell und nicht nur formell am Beschwerdeverfahren beteiligt war.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: