Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYOBLGBeschluss vom 30.06.2004, Aktenzeichen: 2Z BR 113/04 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 2Z BR 113/04

Beschluss vom 30.06.2004


Leitsatz:1. Wird die Eigentümerversammlung durch einen Wohnungseigentümer einberufen, ohne dass die gesetzlichen Voraussetzungen des § 24 Abs. 3 WEG vorliegen, führt dies im Allgemeinen nicht zur Nichtigkeit, sondern nur zur Anfechtbarkeit der in der Versammlung gefassten Beschlüsse.

2. Die Bestellung eines Notverwalters durch das Gericht hat in einer Gemeinschaft ohne Verwalter nicht zur Voraussetzung, dass zuvor erfolglos durch eine Eigentümerversammlung versucht wurde, einen Verwalter zu bestellen.
Rechtsgebiete:WEG
Vorschriften:§ 23 Abs. 4 WEG, § 24 Abs. 3 WEG, § 26 Abs. 3 WEG
Verfahrensgang:LG Traunstein 4 T 14/04
AG Rosenheim 40 UR II 82/03

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 30.06.2004, Aktenzeichen: 2Z BR 113/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAYOBLG - 30.06.2004, 2Z BR 113/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum