Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBayerisches Oberstes LandesgerichtBeschluss vom 28.12.2001, Aktenzeichen: 3Z BR 267/01 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 3Z BR 267/01

Beschluss vom 28.12.2001


Leitsatz:Die Betreuerin hat das Recht, den Umgang der Betreuten mit Wirkung für und gegen Dritte zu bestimmen, auch wenn es sich um Verwandte handelt.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1908i Abs. 1 Satz 1 BGB, § 1632 Abs. 2 BGB, § 1632 Abs. 3 BGB
Verfahrensgang:LG Weiden i.d.Opf. 2 T 541/01
AG Weiden i.d.OPf. XVII 387/96

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 28.12.2001, Aktenzeichen: 3Z BR 267/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 267/01 vom 28.12.2001

Die Betreuerin hat das Recht, den Umgang der Betreuten mit Wirkung für und gegen Dritte zu bestimmen, auch wenn es sich um Verwandte handelt.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 163/01 vom 28.12.2001

Eine bauliche Veränderung hat nur derjenige zu beseitigen, der sie vorgenommen hat. Ein Sondernachfolger ist nur verpflichtet, die Beseitigung zu dulden.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 307/01 vom 28.12.2001

Der Anspruch auf rechtliches Gehör gebietet, dass der Richter einen vor seiner Entscheidung eingehenden Schriftsatz des Verfahrensbevollmächtigten eines Beteiligten zur Kenntnis nimmt.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

BAYOBLG - 28.12.2001, 3Z BR 267/01 © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum