Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBayerisches Oberstes LandesgerichtBeschluss vom 28.01.2003, Aktenzeichen: 2Z BR 126/02 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 2Z BR 126/02

Beschluss vom 28.01.2003


Leitsatz:Der Beschluss mit sofortiger Wirkung einen neuen Verwalter zu bestellen indiziert in der Regel die Abberufung des bisherigen Verwalters.
Rechtsgebiete:WEG
Vorschriften:§ 26 WEG
Verfahrensgang:LG Schweinfurt 23F T 64/02
AG Schweinfurt UR II 76/01

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 28.01.2003, Aktenzeichen: 2Z BR 126/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 126/02 vom 28.01.2003

Der Beschluss mit sofortiger Wirkung einen neuen Verwalter zu bestellen indiziert in der Regel die Abberufung des bisherigen Verwalters.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 140/02 vom 28.01.2003

Die übrigen Wohnungseigentümer sind materiell nicht beteiligt, wenn ein Wohnungseigentümer vom Verwalter die Übersendung von Kopien aus den Verwalterunterlagen verlangt.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 88/02 vom 28.01.2003

Eine Regelung, wonach gegenseitige Ansprüche "aus diesem Vertrag" einer kurzen Verjährungsfrist unterliegen, kann nicht nur vertragliche, sondern auch gesetzliche Ansprüche umfassen.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

BAYOBLG - 28.01.2003, 2Z BR 126/02 © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum