BAYOBLG – Aktenzeichen: 3Z BR 240/02

Beschluss vom 22.01.2003


Leitsatz:Die eheliche Gütergemeinschaft ist als Kommanditistin in das Handelsregister nicht eingragungsfähig.
Rechtsgebiete:HGB, BGB
Vorschriften:§ 161 Abs. 1 HGB, § BGB
Verfahrensgang:LG Ingolstadt 1HX T 1720/02
LG Ingolstadt 1HX T 1721/02
LG Ingolstadt 1HX T 1722/02
AG Neuburg a.d. Donau 3 AR 123/02
AG Neuburg a.d. Donau 3 AR 124/02
AG Neuburg a.d. Donau 3 AR 125/02

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 22.01.2003, Aktenzeichen: 3Z BR 240/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 238/02 vom 22.01.2003

Die eheliche Gütergemeinschaft ist als Kommanditistin in das Handelsregister nicht eingragungsfähig.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 239/02 vom 22.01.2003

Die eheliche Gütergemeinschaft ist als Kommanditistin in das Handelsregister nicht eingragungsfähig.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 185/02 vom 22.01.2003

Ist die Hauptsache erledigt, beruht die Kostenentscheidung in einem Unterbringungsverfahren auf § 13a Abs. 2 Satz 1 FGG.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.