Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYOBLGBeschluss vom 21.12.2004, Aktenzeichen: 3Z BR 229/04 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 3Z BR 229/04

Beschluss vom 21.12.2004


Leitsatz:Ein Betreuer, dem die Vermögenssorge übertragen ist, kann entlassen werden, wenn er während mehrmonatiger Kuraufenthalte zu einer geordneten Aktenführung hinsichtlich seiner Betreuungen nicht in der Lage ist und es deswegen zu Abrechnungsfehlern zu Lasten des Betreuten kommt, die zu einem Strafverfahren gegen den Betreuer geführt haben, auch wenn dieses Verfahren noch nicht abgeschlossen ist.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 1908b Abs. 1 BGB
Verfahrensgang:LG Bayreuth 43 T 95/04 vom 24.09.2004
AG Bayreuth XVII 462/98

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 21.12.2004, Aktenzeichen: 3Z BR 229/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BAYOBLG - 21.12.2004, 3Z BR 229/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum