BAYOBLG – Aktenzeichen: 3Z BR 79/03

Beschluss vom 19.05.2003


Leitsatz:Zur Frage, wann das Gericht der weiteren Beschwerde in einem Unterbringungsverfahren über einen Antrag auf Feststellung der Rechtswidrigkeit der Unterbringungsanordnung selbst in der Sache entscheiden kann.
Rechtsgebiete:FGG
Vorschriften:§ 19 Abs. 1 FGG, § 27 Abs. 1 FGG
Verfahrensgang:LG Traunstein 4 T 821/03

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 19.05.2003, Aktenzeichen: 3Z BR 79/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 62/03 vom 16.05.2003

Nur ein Geschäftsfähiger kann wirksam eine Beschwerde in einer Handelsregistersache einlegen.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 41/03 vom 15.05.2003

Mit der Zweckbestimmung eines Teileigentums als "Cafe mit Schnellimbiss" ist es unvereinbar, über 21.00 Uhr hinaus für einen ausländischen Kulturverein Getränke auszuschenken und Speisen zuzubereiten.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 104/03 vom 15.05.2003

Zur Frage der Aufklärungspflicht des Gerichts, wenn der Betroffene wegen Drohung mit einem Suizid vorläufig öffentlich-rechtlich untergebracht wird.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.