Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYOBLGBeschluss vom 18.03.2004, Aktenzeichen: 1Z BR 44/03 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 1Z BR 44/03

Beschluss vom 18.03.2004


Leitsatz:1. Zur Wirksamkeit einer für den Fall des Streites der Erben oder Nacherben testamentarisch angeordneten Verwirkungsklausel.

2. Zu den Voraussetzungen einer nicht ausdrücklich angeordneten Befreiung der Vorerben.

3. Unwirksamkeit einer testamentarischen Klausel, dass "der Vorerbe berechtigt sein sollte, aus den Abkömmlingen den für die Erhaltung und Bewirtschaftung des Grundbesitzes geeignetsten Nacherben auszuwählen".
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 2065 Abs. 2 BGB, § 2075 BGB, § 2113 Abs. 1 BGB, § 2136 BGB
Verfahrensgang:LG Landshut 60 T 2024/02 vom 08.05.2003
AG Landshut VI 889/94

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 18.03.2004, Aktenzeichen: 1Z BR 44/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BAYOBLG - 18.03.2004, 1Z BR 44/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum