Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBayerisches Oberstes LandesgerichtBeschluss vom 13.06.2002, Aktenzeichen: 2Z BR 50/02 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 2Z BR 50/02

Beschluss vom 13.06.2002


Leitsatz:Die Entscheidung des Landgerichts, ein Verfahren wegen Richterablehnung an das Amtsgericht zur weiteren Behandlung zurückzugeben, ist nicht anfechtbar.
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 46 Abs. 2 ZPO, § 567 Abs. 1 ZPO
Verfahrensgang:LG München II - 6 OH 2019/02
LG München II - 6 OH 2026/02
LG München II - 6 OH 2028/02
AG Fürstenfeldbruck 1 UR II 14/02
AG Fürstenfeldbruck 1 UR 21/01
AG Fürstenfeldbruck 1 UR 12/02

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 13.06.2002, Aktenzeichen: 2Z BR 50/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 51/02 vom 13.06.2002

Die Entscheidung des Landgerichts, ein Verfahren wegen Richterablehnung an das Amtsgericht zur weiteren Behandlung zurückzugeben, ist nicht anfechtbar.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 50/02 vom 13.06.2002

Die Entscheidung des Landgerichts, ein Verfahren wegen Richterablehnung an das Amtsgericht zur weiteren Behandlung zurückzugeben, ist nicht anfechtbar.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 1/02 vom 13.06.2002

Schuldrechtliche Nutzungsrechte zugunsten eines Wohnungseigentümers können formfrei vereinbart werden.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: