Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBayerisches Oberstes LandesgerichtBeschluss vom 12.04.2002, Aktenzeichen: 4Z BR 23/02 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 4Z BR 23/02

Beschluss vom 12.04.2002


Leitsatz:In der Bestimmung des § 57 Abs. 3 Satz 2 AuslG kommt zum Audruck, dass Obstruktion des Betroffenen nicht honoriert werden soll.
Rechtsgebiete:AuslG
Vorschriften:§ 57 Abs. 3 Satz 2 AuslG
Verfahrensgang:LG Kempten (Allgäu) 42 T 222/02
AG Kempten (Allgäu) 2 XIV 23/01

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 12.04.2002, Aktenzeichen: 4Z BR 23/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 173/01 vom 12.04.2002

Mit der Veräußerung eines Wohnungserbbaurechts entfällt regelmäßig das Rechtsschutzinteresse an der Anfechtung eines Beschlusses der Wohnungserbbauberechtigten, insbesondere wenn der Beschluss für den Antragsteller ohne Rechtsfolgen bleibt und der Rechtsnachfolger das Verfahren nicht fortführen will.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 46/02 vom 12.04.2002

Die grundlose Ablehnung eines für einen Betroffenen bestellten und jahrelang tätigen Betreuers bindet das Gericht nicht.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 85/01 vom 11.04.2002

1. Der Verwalter muß bei größeren Instandsetzungsvorhaben regelmäßig Konkurrenzangebote einzuholen, selbst wenn ein nicht nur geringfügiger Folgeauftrag vergeben werden soll.

2. Zur Frage der Voraussetzungen eines Schadensersatzanspruchs der Wohnungseigentümer gegen ihren ehemaligen Verwalter, der umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an einer größeren Wohnanlage nicht am Stück sondern sukzessiv an ein einziges Unternehmen vergab und dadurch Kostensteigerungen verursachte.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.