Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYOBLGBeschluss vom 07.07.2004, Aktenzeichen: 1Z BR 67/04 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 1Z BR 67/04

Beschluss vom 07.07.2004


Leitsatz:Die Einbenennung des Kindes nach § 1618 Satz 1 BGB bedarf nicht der Einwilligung des verstorbenen anderen Elternteils, mithin auch nicht deren Ersetzung durch das Familiengericht (Fortführung von BayObLGZ 2002, 288).
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1618 BGB
Verfahrensgang:LG Ansbach 4 T 242/02
AG Ansbach 3 UR III 4/02

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 07.07.2004, Aktenzeichen: 1Z BR 67/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAYOBLG - 07.07.2004, 1Z BR 67/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum