Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYOBLGBeschluss vom 05.04.2004, Aktenzeichen: 3Z BR 255/03 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 3Z BR 255/03

Beschluss vom 05.04.2004


Leitsatz:Da es im Verfahren der vorläufigen Betreuerbestellung nicht des vollen Beweises entscheidungserheblicher Tatsachen bedarf, können glaubhaft gemachte Tatsachen auch dann verwertet werden, wenn der Betroffene sie bestreitet. Das gilt auch im Beschwerdeverfahren, auf das die erstinstanzlichen Verfahrensvorschriften entsprechend anwendbar sind.
Rechtsgebiete:FGG
Vorschriften:§ 69f FGG, § 69g FGG
Stichworte:Betreuungssache, vorläufiger Betreuer, Glaubhaftmachung
Verfahrensgang:LG Traunstein 4 T 4142/03 vom 05.11.2003
AG Laufen/Obb. XVII 417/03

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 05.04.2004, Aktenzeichen: 3Z BR 255/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAYOBLG - 05.04.2004, 3Z BR 255/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum