Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBayerisches Oberstes LandesgerichtBeschluss vom 04.07.2002, Aktenzeichen: 2Z BR 139/01 

BAYOBLG – Aktenzeichen: 2Z BR 139/01

Beschluss vom 04.07.2002


Leitsatz:1. Jeder einzelne Wohnungseigentümer kann die Abrechnungsunterlagen für die Jahresabrechnung einsehen.

2. Die Wohnungseigentümer beschließen regelmäßig über die Abberufung eines Verwalters aus wichtigem Grund.
Rechtsgebiete:WEG, BGB
Vorschriften:§ 21 Abs. 4 WEG, § 26 Abs. 1 WEG, § 28 Abs. 3 WEG, § 43 Abs. 1 Nr. 2 WEG, § 43 Abs. 1 Nr. 4 WEG, § 666 BGB, § 366 BGB
Verfahrensgang:LG München I - 1 T 1072/01
AG München 483 UR II 834/98

Volltext

Um den Volltext vom BAYOBLG – Beschluss vom 04.07.2002, Aktenzeichen: 2Z BR 139/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 139/01 vom 04.07.2002

1. Jeder einzelne Wohnungseigentümer kann die Abrechnungsunterlagen für die Jahresabrechnung einsehen.

2. Die Wohnungseigentümer beschließen regelmäßig über die Abberufung eines Verwalters aus wichtigem Grund.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 87/02 vom 04.07.2002

Der Bestellung als Betreuer bezüglich des Aufgabenkreises Vermögenssorge kann entgegenstehen, daß der Betreuer die Ansprüche aus einem Übergabevertrag nicht ausreichend erfüllt hat.

BAYOBLG – Beschluss, 2Z BR 46/02 vom 04.07.2002

Zur Frage der Auslegung eines Eigentümerbeschlusses, wonach sich ein bestimmter Wohnungseigentümer ab sofort an der Rücklagenbildung zu beteiligen hat.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: