Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYERISCHER-VGHUrteil vom 31.03.2003, Aktenzeichen: 4 B 00.2823 

BAYERISCHER-VGH – Aktenzeichen: 4 B 00.2823

Urteil vom 31.03.2003


Leitsatz:Die Einzelentscheidung über die Zulassung von Schaustellern zu einem größeren Volksfest fällt bei Vorliegen konkurrierender Zulassungsanträge auch in einer Großstadt nur dann als laufende Angelegenheit in die Zuständigkeit des ersten Bürgermeisters gem. Art. 37 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 GO, wenn der Gemeinderat bzw. ein beschließender Ausschuss zumindest Vorgaben in Form von Auswahlkriterien beschlossen hat.
Rechtsgebiete:GO, BayVwVfG, VwGO
Vorschriften:§ GO Art. 21, § GO Art. 29, § GO Art. 37, § BayVwVfG Art. 46, § 113 Abs. 1 Satz 4 VwGO
Stichworte:Ablehnung der Zulassung zu einem Volksfest (Kiliani), Fortsetzungsfeststellungsklage, Geschäft der laufenden Verwaltung, Gemeinderat, Beschließender Ausschuss, Konkludente Widmung, Zulassungskriterien
Verfahrensgang:VG Würzburg, Entscheidung vom 26. Juli 2000, Az.: W 2 K 00.140

Volltext

Um den Volltext vom BAYERISCHER-VGH – Urteil vom 31.03.2003, Aktenzeichen: 4 B 00.2823 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAYERISCHER-VGH - 31.03.2003, 4 B 00.2823 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum