Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBayerischer VerwaltungsgerichtshofUrteil vom 28.01.2004, Aktenzeichen: 4 B 00.2397 

BAYERISCHER-VGH – Aktenzeichen: 4 B 00.2397

Urteil vom 28.01.2004


Rechtsgebiete:KAG, Gebührensatzung
Vorschriften:§ KAG Art. 2 Abs. 1 Satz 2, § KAG Art. 8 Abs. 1 Satz 1, § Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Kitzingen vom 3. Juli 1991/19.4.1999
Stichworte:Abfallentsorgungsgebühr, Nachforderung von Gebühren, Gebührenmaßstab, Gebührenbemessung nach Gefäßvolumen und Abfuhrhäufigkeit, Restmüllbehälter, Zusätzliche Leerungen, Gebührenschuldner, Pächter, Vertrauensschutz
Verfahrensgang:VG Würzburg W 2 K 99.199 vom 31.05.2000
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom BAYERISCHER-VGH – Urteil vom 28.01.2004, Aktenzeichen: 4 B 00.2397 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYERISCHER-VGH

BAYERISCHER-VGH – Urteil, 7 B 03.1827 vom 26.01.2004

Ein vom Gesundheitsamt anlässlich eines Prüfungsrücktritts erstelltes Gesundheitszeugnis ist kein selbständig anfechtbarer Verwaltungsakt

BAYERISCHER-VGH – Urteil, 22 B 03.823 vom 18.12.2003

Die Feststellung, dass in ein hochwassergefährdetes Gewässer eine bestimmte Wassermenge zusätzlich eingeleitet wird, reicht nicht aus, um aus Sicht der potentiell von Überschwemmungen betroffenen Grundeigentümer eine nachteilige Einwirkung im Sinne des § 8 Abs. 3 WHG zu belegen.

BAYERISCHER-VGH – Urteil, 5 B 00.1739 vom 11.12.2003

Eine vom Bundesverwaltungsamt im D 1 - Verfahren erteilte Übernahmegenehmigung legitimiert die Aufnahme des Abkömmlings eines Vertriebenen deutscher Volkszugehörigkeit i.S. des Art. 116 Abs. 1 GG.

Gesetze

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: