BAYERISCHER-VGH – Aktenzeichen: 15 ZB 05.1985

Beschluss vom 14.10.2005


Leitsatz:Die Wiederholung der 12. Klasse einer Fachoberschule nach Wegfall des Wohnungsmangels ist kein Umzugshindernis im Sinn von § 12 Abs. Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 Satz 2 BUKG.
Rechtsgebiete:BUKG, TGV
Vorschriften:§ 12 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 BUKG, § 2 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 TGV
Stichworte:Versetzung eines Soldaten, Gewährung von Trennungsgeld, Wegfall des Wohnungsmangels, Schulausbildung eines Kindes
Verfahrensgang:VG Bayreuth B 5 K 04.322 vom 03.06.2005

Volltext

Um den Volltext vom BAYERISCHER-VGH – Beschluss vom 14.10.2005, Aktenzeichen: 15 ZB 05.1985 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYERISCHER-VGH

BAYERISCHER-VGH – Urteil, 5 BV 03.2841 vom 12.10.2005

Die Vorschrift des Art. 48 BayVwVfG über die Rücknahme eines rechtswidrigen Verwaltungsaktes ist auf die Genehmigung einer Stiftung des bürgerlichen Rechts jedenfalls dann anwendbar, wenn der Stifter sie durch arglistige Täuschung erwirkt hat.

BAYERISCHER-VGH – Beschluss, 25 CS 05.1427 vom 10.10.2005

Die Versteigerung von apothekenpflichtigen Arzneimitteln im Internet verstößt gegen § 43 Abs. 1 Satz 2 Arzneimittelgesetz.

BAYERISCHER-VGH – Urteil, 4 BV 04.1306 vom 10.10.2005

Auch der Betriebsaufgabegewinn (hier: Aufgabe der Nutzung eines Fremdenverkehrsheims) unterliegt der Fremdenverkehrsbeitragspflicht.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.