Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAYERISCHER-VGHBeschluss vom 12.11.2003, Aktenzeichen: 12 ZB 03.2145 

BAYERISCHER-VGH – Aktenzeichen: 12 ZB 03.2145

Beschluss vom 12.11.2003


Rechtsgebiete: VwGO
Vorschriften:§ 60 Abs. 1 VwGO, § 124a Abs. 4 Satz 4 VwGO, § 124a Abs. 4 Satz 5 VwGO
Stichworte:Sozialhilfe, Versäumnis der Frist zur Begründung eines Antrags auf Zulassung der Berufung, der Eingang des Begründungsschriftsatzes beim Verwaltungsgerichtshof wahrt die Frist nicht, anrechenbares Verschulden des Bevollmächtigten, der nicht hinreichend prüft, ob seine Angestellte den Begründungsschriftsatz an den richtigen Empfänger faxt
Verfahrensgang:VG Ansbach AN 14 K 00.1086 vom 04.06.2003
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom BAYERISCHER-VGH – Beschluss vom 12.11.2003, Aktenzeichen: 12 ZB 03.2145 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BAYERISCHER-VGH - 12.11.2003, 12 ZB 03.2145 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum