Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBayerischer VerwaltungsgerichtshofBeschluss vom 12.10.2006, Aktenzeichen: 5 S 06.2575 

BAYERISCHER-VGH – Aktenzeichen: 5 S 06.2575

Beschluss vom 12.10.2006


Leitsatz:Ein Beamtenbeisitzer ist nicht von seinem Amt zu entbinden, wenn er nicht (mehr) derjenigen Laufbahngruppe angehört, für die er vorgeschlagen und gewählt worden ist.
Rechtsgebiete:BDG, VwGO
Vorschriften:§ 46 Abs. 1 Satz 3 BDG, § 50 Abs. 1 Nr. 4 BDG, § 24 Abs. 1 Nr. 1 VwGO
Stichworte:Beamtenbeisitzer, Laufbahngruppe, Laufbahnwechsel, Aufstieg, Entbindung

Volltext

Um den Volltext vom BAYERISCHER-VGH – Beschluss vom 12.10.2006, Aktenzeichen: 5 S 06.2575 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAYERISCHER-VGH

BAYERISCHER-VGH – Beschluss, 5 S 06.2575 vom 12.10.2006

Ein Beamtenbeisitzer ist nicht von seinem Amt zu entbinden, wenn er nicht (mehr) derjenigen Laufbahngruppe angehört, für die er vorgeschlagen und gewählt worden ist.

BAYERISCHER-VGH – Beschluss, 7 C 06.2410 vom 11.10.2006

Für Streitigkeiten zwischen einem Verwaltungsangestellten einer Gemeinde und der Bayerischen Verwaltungsschule wegen des Bestehens der Fachprüfung II ist der Rechtsweg zu den Verwaltungsgerichten gegeben.

BAYERISCHER-VGH – Beschluss, 14 B 04.2997 vom 05.10.2006

Die Regelung der Altersbegrenzung für kieferorthopädische Behandlungen in den Beihilfevorschriften (Nr. 2 der Anlage 2 zu § 6 Abs. 1 Nr. 1 BhV) kann, auch wenn die kieferorthopädische Behandlung im Einzelfall kostengünstiger ist als die beihilfefähigen Behandlungsmethoden, nicht im Wege der teleologischen Reduktion ausgeschlossen werden.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: