Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAGUrteil vom 27.09.2007, Aktenzeichen: 8 AZR 941/06 

BAG – Aktenzeichen: 8 AZR 941/06

Urteil vom 27.09.2007


Leitsatz:1. Bei einem im Zweischichtbetrieb organisierten Dienstleistungsunternehmen, das Müll sortiert, führt die Neuvergabe des Sortierauftrags für die bisher in einer Schicht anfallende Müllmenge nicht zu einem Betriebsübergang auf den neuen Sortierdienstleister.

2. Für die Annahme eines Betriebsteilübergangs müssen besondere Voraussetzungen vorliegen.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 162 BGB, § 613a Abs. 1 BGB, § 613a Abs. 4 BGB
Stichworte:Betriebsübergang: Betrieb und Teilbetrieb bei einer Müllsortieranlage - Vermeidung eines Betriebsübergangs oder Umgehung seiner Rechtsfolgen
Verfahrensgang:ArbG Mannheim, 5 Ca 647/04 vom 19.05.2005
LAG Baden-Württemberg (Mannheim), 14 Sa 130/05 vom 25.04.2006

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Urteil vom 27.09.2007, Aktenzeichen: 8 AZR 941/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BAG - 27.09.2007, 8 AZR 941/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum