Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAGUrteil vom 21.06.2005, Aktenzeichen: 9 AZR 352/04 

BAG – Aktenzeichen: 9 AZR 352/04

Urteil vom 21.06.2005


Leitsatz:Ein Arbeitgeber, der auf das berechtigte Verlangen des Arbeitnehmers nach einer Berichtigung des Zeugnisses dem Arbeitnehmer ein "neues" Zeugnis zu erteilen hat, ist an seine bisherige Verhaltensbeurteilung gebunden, soweit keine neuen Umstände eine schlechtere Beurteilung rechtfertigen.
Rechtsgebiete:BGB, GewO, HGB
Vorschriften:§ 612a BGB, § 630 aF BGB, § 109 GewO, § 73 aF HGB
Stichworte:Zeugnisberichtigung, Bindung an Erfüllungsversuche
Verfahrensgang:ArbG Berlin 48 Ca 2047/03 vom 03.09.2003
LAG Berlin 3 Sa 1898/03 vom 27.01.2004

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Urteil vom 21.06.2005, Aktenzeichen: 9 AZR 352/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAG - 21.06.2005, 9 AZR 352/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum