Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBundesarbeitsgerichtUrteil vom 20.11.1997, Aktenzeichen: 6 AZR 215/96 

BAG – Aktenzeichen: 6 AZR 215/96

Urteil vom 20.11.1997


Leitsatz:Leitsatz:

Ein absouluter Revisionsgrund im Sinne des § 551 Nr. 7 ZPO liegt nicht vor, wenn das vollständige Berufungsurteil später als fünf Monate nach der letzten mündlichen Verhandlung, nicht aber später als fünf Monate nach der Verkündung der Geschäftsstelle übergeben wurde.

Hinweise des Senats:

Verringerung des Abfindungsanspruchs auf Null wegen Entstehung eines Anspruchs auf gesetzliche Altersrente für langjährig Versicherte (Bestätigung der Rechtsprechung aus den Urteilen vom 1. Juni 1995 - 6 AZR 926/94 - BAGE 80, 158 = AP Nr. 24 zu § 1 TVG Tarifverträge: DDR; vom 30. Januar 1997 - 6 AZR 695/95 - AP Nr. 31 zu § 1 TVG Tarifverträge: DDR und vom 20. März 1997 - 6 AZR 732/95 - nicht veröffentlicht); ohne Rentenantrag keine Entstehung des gesetzlichen Rentenanspruchs vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses nach dem Rentenüberleitungsgesetz (Fortsetzung der Rechtsprechung aus dem Urteil vom 30. Januar 1997 - 6 AZR 695/95 - aaO).

Aktenzeichen: 6 AZR 215/96
Bundesarbeitsgericht 6. Senat Urteil vom 20. November 1997
- 6 AZR 215/96 -

I. Arbeitsgericht
Gotha
- 4/3 Ca 423/93 -
Urteil vom 26. November 1993

II. Thüringer
Landesarbeitsgericht
- 9/2 Sa 298/94 -
Urteil vom 04. Oktober 1995
Rechtsgebiete:ZPO, TV soziale Absicherung, SGB VI, RÜG, GG, EG-Vertrag
Vorschriften:§ 551 Nr. 7 ZPO, § 227 ZPO, § 2 Abs. 1, 2, 6, 7 Tarifvertrag zur sozialen Absicherung vom 6. Juli 1992 (TV soziale Absicherung), § 34 SGB VI, § 39 SGB VI, § 99 SGB VI, § 319 b SGB VI, § 1, 4, 44 RÜG Art. 2, § GG Art. 3, § EG-Vertrag Art. 119
Stichworte:Abfindung - Verringerung wegen gesetzlicher Rente

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Urteil vom 20.11.1997, Aktenzeichen: 6 AZR 215/96 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAG

BAG – Urteil, 2 AZR 52/97 vom 20.11.1997

Leitsatz:

Der Konkursverwalter kann sich im Berufungsverfahren vor dem Landesarbeitsgericht jedenfalls dann nicht durch den Vertreter eines Arbeitgeberverbandes vertreten lassen, wenn nach der Verbandssatzung die Mitgliedschaft des Gemeinschuldners geendet hat und der Konkursverwalter nicht selbst Mitglied des Verbandes ist.

Aktenzeichen: 2 AZR 52/97
Bundesarbeitsgericht 2. Senat Urteil vom 20. November 1997
- 2 AZR 52/97 -

I. Arbeitsgericht Urteil vom 28. März 1996
Bielefeld - 3 Ca 2708/95 -

II. Landesarbeitsgericht Urteil vom 22. November 1996
Hamm - 10 Sa 776/96 -

BAG – Urteil, 2 AZR 631/96 vom 20.11.1997

Leitsätze:

1. Ausländische Staaten unterliegen in Bestandsschutzstreitigkeiten mit an ihren diplomatischen Vertretungen in Deutschland nach privatem Recht (Arbeitsrecht) beschäftigten Ortskräften, die keine hoheitlichen Aufgaben zu erfüllen haben, der deutschen Gerichtsbarkeit.

2. Eine nach deutschem Recht zu beurteilende Kündigung zum Zweck der Befristung eines bisher unbefristeten Arbeitsvertrages ist nicht allein deshalb sozial gerechtfertigt, weil das ausländische Haushaltsrecht des Arbeitgebers nur noch Stellen für eine befristete Beschäftigung vorsieht.

Aktenzeichen: 2 AZR 631/96
Bundesarbeitsgericht 2. Senat Urteil vom 20. November 1997
- 2 AZR 631/96 -

I. Arbeitsgericht Urteil vom 04. Oktober 1995
Bonn - 3 Ca 2140/94 -

II. Landesarbeitsgericht Urteil vom 25. April 1996
Köln - 10 Sa 1251/95 -

BAG – Urteil, 2 AZR 643/96 vom 20.11.1997

Leitsatz:

Straftaten, die der öffentliche Bedienstete - wenn auch im Privatbereich - begeht, können wegen §§ 6, 8 BAT aus verhaltensbedingten Gründen jedenfalls eine ordentliche Kündigung sozial rechtfertigen, § 1 Abs. 2 KSchG.

Aktenzeichen: 2 AZR 643/96
Bundesarbeitsgericht 2. Senat Urteil vom 20. November 1997
- 2 AZR 643/96 -

I. Arbeitsgericht Urteil vom 12. September 1995
Hannover - 7 Ca 224/95 -

II. Landesarbeitsgericht Urteil vom 10. Juni 1996
Niedersachsen - 16 Sa 2180/95 -
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Erfurt:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: