Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAGUrteil vom 18.12.2003, Aktenzeichen: 8 AZR 621/02 

BAG – Aktenzeichen: 8 AZR 621/02

Urteil vom 18.12.2003


Leitsatz:Die Grundsätze, wonach ein wirksam betriebsbedingt gekündigter Arbeitnehmer nach Kenntniserlangung von einem Betriebsübergang ein Fortsetzungsverlangen gegenüber dem Betriebserwerber unverzüglich geltend machen muss, gelten nicht beim Übergang eines ungekündigten Arbeitsverhältnisses.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 613a BGB, § 242 Verwirkung BGB
Stichworte:Teilbetriebsübergang - Verwirkung der Geltendmachung
Verfahrensgang:ArbG Berlin 51 Ca 29042/01 vom 13.03.2002
LAG Berlin 6 Sa 961/02 vom 11.10.2002

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Urteil vom 18.12.2003, Aktenzeichen: 8 AZR 621/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAG - 18.12.2003, 8 AZR 621/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum