Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBundesarbeitsgerichtUrteil vom 18.11.2008, Aktenzeichen: 9 AZR 815/07 

BAG – Aktenzeichen: 9 AZR 815/07

Urteil vom 18.11.2008


Rechtsgebiete:GG, AWbG, BGB, SGB IV, ZPO
Vorschriften:§ GG Art. 70, § GG Art. 72, § GG Art. 74, § 1 AWbG, § 2 AWbG, § 3 AWbG, § 4 AWbG, § 5 AWbG, § 7 AWbG, § 9 AWbG, § 269 BGB, § 7 SGB IV, § 256 ZPO
Stichworte:Arbeitnehmerweiterbildung, Schwerpunkt des Beschäftigungsverhältnisses iSv. § 2 Satz 1 AWbG Nordrhein-Westfalen
Verfahrensgang:LAG Hamm, 18 Sa 243/07 vom 18.07.2007
ArbG Dortmund, 6 Ca 4876/05 vom 31.08.2006

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Urteil vom 18.11.2008, Aktenzeichen: 9 AZR 815/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAG

BAG – Urteil, 9 AZR 865/07 vom 18.11.2008

Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf Entfernung einer dienstlichen Beurteilung aus seiner Personalakte, wenn sich ein Fehler im Beurteilungsverfahren auf das Beurteilungsergebnis auswirken kann.

BAG – Urteil, 9 AZR 737/07 vom 18.11.2008

Fahrer von Straßenbahnen im Linienverkehr mit einer Linienstrecke bis zu 50 Kilometern haben nicht die in Art. 6 und 7 VO Nr. 561/2006/EG vorgeschriebenen Lenkzeiten und Fahrtunterbrechungen einzuhalten; sie sind keine Fahrer iSv. § 1 Abs. 1 Nr. 2 FPersV.

BAG – Urteil, 1 AZR 475/07 vom 11.11.2008

Die Betriebsparteien können in Sozialplänen für Arbeitnehmer, die im Anschluss an die Beendigung des Arbeitsverhältnisses Anspruch auf vorzeitige Altersrente haben, geringere Abfindungen vorsehen.

Gesetze

Anwälte in Erfurt:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: