Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAGUrteil vom 16.06.1998, Aktenzeichen: 5 AZR 638/97 

BAG – Aktenzeichen: 5 AZR 638/97

Urteil vom 16.06.1998


Leitsatz:Leitsätze:

1. Nach § 4 Nr. 2 des Rahmentarifvertrages für die technischen und kaufmännischen Angestellten sowie nach § 5 Nr. 2.1 Abs. 1 des Rahmentarifvertrages für die Poliere des Baugewerbes i.d.F. vom 19. Mai 1992 hat der Angestellte sowie der Polier bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit einen Anspruch auf Fortzahlung des Gehalts in Höhe von 100 %.

2. Eine Tarifregelung über Zuschüsse zum Krankengeld ab der siebten Krankheitswoche spricht bei wort- oder inhaltsgleicher Übernahme der einschlägigen gesetzlichen Regelungen für eine eigenständige Regelung der Höhe der Entgeltfortzahlung.

Aktenzeichen: 5 AZR 638/97
Bundesarbeitsgericht 5. Senat Urteil vom 16. Juni 1998
- 5 AZR 638/97 -

I. Arbeitsgericht
Oberhausen
Urteil vom 23. April 1997
- 4 Ca 158/97 -

II. Landesarbeitsgericht
Düsseldorf
Urteil vom 02. September 1997
- 8 Sa 881/97 -
Rechtsgebiete:EFZG, Rahmentarifvertrag Baugewerbe
Vorschriften:§ 4 Abs. 1 Satz 1 n.F. EFZG, § 4 Nr. 2.1 Abs. 1 Rahmentarifvertrag für die technischen und kaufmännischen Angestellten Baugewerbes vom 12. Juni 1978 i.d.F. vom 19. Mai 1992
Stichworte:Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Urteil vom 16.06.1998, Aktenzeichen: 5 AZR 638/97 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAG - 16.06.1998, 5 AZR 638/97 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum