Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAGUrteil vom 14.01.2004, Aktenzeichen: 7 AZR 213/03 

BAG – Aktenzeichen: 7 AZR 213/03

Urteil vom 14.01.2004


Leitsatz:1. § 14 Abs. 1 TzBfG findet auf die Befristung einzelner Arbeitsvertragsbedingungen keine Anwendung.

2. Die Befristung einer Arbeitsvertragsbedingung (hier: Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit) bedarf auch nach Inkrafttreten des TzBfG am 1. Januar 2001 zu ihrer Wirksamkeit eines Sachgrunds, wenn durch die Befristung der gesetzliche Änderungskündigungsschutz umgangen werden kann.
Rechtsgebiete:TzBfG, BGB
Vorschriften:§ 14 Abs. 1 TzBfG, § 620 Befristeter Arbeitsvertrag BGB, § 242 BGB
Stichworte:Befristete Arbeitszeiterhöhung - Sachgrund
Verfahrensgang:ArbG Frankfurt (Oder) 2 Ca 757/02 vom 11.06.2002
LAG Brandenburg 1 Sa 401/02 vom 10.12.2002

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Urteil vom 14.01.2004, Aktenzeichen: 7 AZR 213/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

BAG - 14.01.2004, 7 AZR 213/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum