Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAGBeschluss vom 28.12.2007, Aktenzeichen: 9 AS 5/07 

BAG – Aktenzeichen: 9 AS 5/07

Beschluss vom 28.12.2007


Leitsatz:Die Beiordnung eines Notanwalts für die Einlegung und Begründung einer Nichtzulassungsbeschwerde kann nach § 72 Abs. 5 ArbGG iVm. §§ 555, 78b ZPO erfolgen, wenn die Partei nachweist, keinen zur Vertretung bereiten Rechtsanwalt gefunden zu haben, und ein Zulassungsgrund iSv. § 72 Abs. 2 ArbGG in Betracht kommt.
Rechtsgebiete: ArbGG, ZPO
Vorschriften:§ 72 Abs. 2 ArbGG, § 72 Abs. 5 ArbGG, § 72a ArbGG, § 555 ZPO, § 78b ZPO
Stichworte:Beiordnung eines Notanwalts
Verfahrensgang:ArbG Bielefeld 1 (2) Ca 2742/06 vom 25.01.2007
LAG Hamm 19 Sa 448/07 vom 11.09.2007

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Beschluss vom 28.12.2007, Aktenzeichen: 9 AS 5/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BAG - 28.12.2007, 9 AS 5/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum