Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBAGBeschluss vom 25.01.2005, Aktenzeichen: 1 ABR 59/03 

BAG – Aktenzeichen: 1 ABR 59/03

Beschluss vom 25.01.2005


Leitsatz:1. Besetzt der Arbeitgeber einen zuvor ausgeschriebenen Arbeitsplatz im Wege einer Erhöhung der vertraglichen Arbeitszeit schon beschäftigter Arbeitnehmer, so liegt darin bei länger als einmonatiger Dauer eine mitbestimmungspflichtige Einstellung nach § 99 Abs. 1 Satz 1 BetrVG.

2. Die einvernehmliche Verminderung der vertraglichen Arbeitszeit betriebsangehöriger Arbeitnehmer löst Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nicht aus.
Rechtsgebiete: BetrVG, ZPO, ArbGG
Vorschriften:§ 93 BetrVG, § 95 Abs. 3 BetrVG, § 99 Abs. 1 Satz 1 BetrVG, § 101 Satz 1 BetrVG, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO, § 256 Abs. 1 ZPO, § 94 Abs. 3 ArbGG
Stichworte:Mitbestimmung bei Änderung der vertraglichen Arbeitszeit
Verfahrensgang:ArbG Bielefeld 5 BV 60/02 vom 29.04.2003
LAG Hamm 10 TaBV 104/03 vom 10.10.2003

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Beschluss vom 25.01.2005, Aktenzeichen: 1 ABR 59/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




BAG - 25.01.2005, 1 ABR 59/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum