BAG – Aktenzeichen: 1 ABR 82/06

Beschluss vom 23.01.2008


Rechtsgebiete:BetrVG, ZPO, Verkaufs-, Abspaltungs- und Überleitungs-TV
Vorschriften:§ 77 Abs. 6 BetrVG, § 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG, § 256 Abs. 1 ZPO, § 7 Verkaufs-, Abspaltungs- und Überleitungs-TV für die Arbeitnehmer der RWE Umwelt AG vom 26. September 2004
Stichworte:Mitbestimmung bei Wegfall betrieblicher Leistungsprämien
Verfahrensgang:ArbG Gießen, 1 BV 9/05 vom 24.11.2005
Hessisches LAG, 5 TaBV 10/06 - vom 07.09.2006

Volltext

Um den Volltext vom BAG – Beschluss vom 23.01.2008, Aktenzeichen: 1 ABR 82/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom BAG

BAG – Urteil, 4 AZR 312/01 vom 23.01.2008

Mit der Auflösung eines Arbeitgeberverbandes endet nicht ohne weiteres die unmittelbare und zwingende Wirkung der von ihm abgeschlossenen Tarifverträge.

BAG – Beschluss, 1 ABR 74/06 vom 23.01.2008

Die Aufnahme von Leiharbeitnehmern in einen Stellenpool, aus dem der Verleiher auf Anforderung des Entleihers Kräfte für die Einsätze im Entleiherbetrieb auswählt, ist keine nach § 99 Abs. 1 BetrVG mitbestimmungspflichtige Übernahme iSv. § 14 Abs. 3 Satz 1 AÜG. Mitbestimmungspflichtig ist erst der jeweilige konkrete Einsatz von Leiharbeitnehmern im Entleiherbetrieb.

BAG – Beschluss, 1 ABR 64/06 vom 23.01.2008

Das arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren kann sich auch durch ein Ereignis erledigen, das schon vor Rechtshängigkeit eingetreten ist.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Erfurt:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.