Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenRezensionenStPO Strafprozessordnung - Kommentar von Lutz Meyer-Goßner 

StPO Strafprozessordnung - Kommentar von Lutz Meyer-Goßner

28.07.2010, 12:26 | Rezensionen | Jetzt kommentieren

(0)

StPO Strafprozessordnung - Kommentar von Lutz Meyer-GoßnerFür juristische Profis im strafrechtlichen Bereich ist die Strafprozessordnung (StPO) eine entscheidende Arbeitsgrundlage. Gerade vor dem Hintergrund der umfassenden gesetzlichen Änderungen im Jahr 2009 ist ein Kommentar zur revidierten Strafprozessordnung unerlässlich. Diese Lücke schließt das Beck´sche Kurz-Kommentar-Werk „Strafprozessordnung mit GVG und Nebengesetzen“ von Lutz Meyer-Goßner in der Neuauflage 2010 (53. Auflage).

Die Strafprozessordnung ist in jüngster Zeit in erheblichem Maße geändert worden. So wurden insgesamt 12 Vorschriften neu eingefügt und 73 Vorschriften abgeändert. In der Neuauflage des Kurz-Kommentars zur StPO werden alle am 29.06.2010 eingeführten, Neuregelungen im Untersuchungshaftrecht, im Gesetz zur Regelung der Verständigung im Strafverfahren sowie das 2. Opferrechtsreformgesetz berücksichtigt. Diesen maßgeblichen Änderungen trägt natürlich auch der Beck´sche Kurz-Kommentar zur StPO Rechnung. Wie von Meyer-Goßners Kommentaren gewohnt, beinhaltet das Werk neben den erfolgten Gesetzesänderungen auch Hunderte von aktuellen Gerichtsentscheidungen unter anderem des BVerfG und des BGH. Positiv hervorzuheben ist insbesondere, dass nun auch das Gesetz zur Verständigung im Strafverfahren vertieft dargestellt wird.

Der Beck´sche Kurz-Kommentar von Meyer-Goßner zur StPO bietet auf insgesamt 2.328 Seiten eine vollumfängliche Erfassung aller einschlägigen Entscheidungen, inklusive der nicht-veröffentlichten BGH-Entscheidungen sowie der hierzu bedeutsamen Fachliteratur. Unterm dem Strich an dem Werk hervorzuheben ist insbesondere der umfassende Überblick über alle wesentlichen und praxisrelevanten wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Die klare strukturierte Gliederung des Inhaltes, mit Querverweisen zu aktuellen relevanten Entscheidungen, ermöglicht eine zügige Informationsentnahme. Strafrechtsprofis können bei diesem Kommentar-Werk des Strafprozessrechts bedenkenlos zugreifen.

Fazit:
Bei jedem Strafrichter steht der „Meyer-Goßner“ auf dem Richterpodest. Bei jedem Staatsanwalt und Strafverteidiger steht er auf dem Schreibtisch. Rechtsreferendare und Rechtsreferendarinnen benutzen ihn im 2. Staatsexamen als zugelassenes „Hilfsmittel“. Nach unserer Meinung gehört dieses Standardwerk zu Recht auf jeden Strafrechtler-Schreibtisch.

Meyer-Goßner, StPO, Strafprozessordnung, Kommentar, 53. Auflage München 2010, Verlag C.H. Beck, 2.328 Seiten, Preis: 76,00 Euro

ISBN 9783 406 60600 7


Bestellen Sie den StPO-Kommentar online hier:

StPO Strafprozessordnung Kommentar von Lutz Meyer-Goßner jetzt bestellen



Nachricht per E-Mail verschicken:

  1. 7 + 2 =

Hinweise:
Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken. Ihre IP-Adresse und E-Mail werden aus Sicherheitsgründen gespeichert.


Kommentar schreiben

74 + S;ech_s =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Weitere Nachrichten zum Thema


Ähnliche Themen in den JuraForen




JuraForum.deNachrichtenRezensionenStPO Strafprozessordnung - Kommentar von Lutz Meyer-Goßner 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: