Foto

Till Seitel

Rechtsanwalt Till Seitel

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

+ Terminanfrage

Profil

Rechtsanwalt Till Seitel begann nach seinem Abitur an der Heinrich-Emanuel- Merck Schule in Darmstadt mit dem Studium der Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig Universität in Gießen und der Universidad de Valencia in Spanien. Schon frühzeitig begann er sich für die Bereiche Kriminologie, Jugendstrafrecht und den Strafvollzug zu interessieren, und wählte schon zu Beginn des Studiums die entsprechende Vertiefung.

Auf das erfolgreich abgeschlossene erste Staatsexamen, folgte das Referendariat am Landgericht Darmstadt. Dort sammelte er bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt in der Abteilung „Wirtschaftsstrafsachen“ und der Abteilung „Jugendschutz“ erste praktische Erfahrungen. In diesem Abschnitt legte Rechtsanwalt Seitel ebenfalls sein Hauptaugenmerk auf die Vertiefung der praktischen Kenntnisse im Bereich Strafrecht. Das Referendariat beendete er gleichfalls erfolgreich mit der Prüfung zum zweiten Staatsexamen und schloss sich direkt im Anschluss der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main an.

Nur wenig später begann er mit dem Kurs „Fachanwalt für Strafrecht“, der von der Vereinigung „Hessische Strafverteidiger“ angeboten wurde und eignete sich die dort die erforderlichen theoretischen Kenntnisse  für eine erfolgreiche Strafverteidigung an, die im Rahmen einer schriftlichen Prüfung nachgewiesen werden mussten.

Nachdem er ebenfalls die praktischen Erfahrungen (nachzuweisen in einer Fallliste) sammeln konnten, verlieh ihm die Rechtsanwaltskammer im Jahre 2015 die Bezeichnung „Fachanwalt für Strafrecht“. Als solcher darf sich ein Rechtsanwalt nur dann bezeichnen, wenn er gegenüber der Kammer nicht nur besondere theoretische Kenntnisse im Strafrecht, sondern auch praktische Erfahrungen nachgewiesen hat.

In aller Regel können Sie davon ausgehen, dass der Anwalt, der die Kosten und Mühen der Fachanwaltsprüfung auf sich nimmt, dieses Rechtsgebiet nicht „nur nebenbei“ betreibt, sondern dass hier der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt. Rechtsanwalt Seitel hat in seiner beruflichen Laufbahn bisher über 450 strafrechtliche Mandate selbst bearbeitet und verfügt dadurch über ein breites Erfahrungsspektrum. Die Kanzlei ist bemüht, jeden Rechtsfall mit dem gleichen Einsatz zu bearbeiten. Aus diesem Grund versuchen wir nur so viele Mandate anzunehmen, um genau diesen Grundsatz einhalten zu können.

 Regelmäßige Fortbildungen gewährleisten, dass wir stets auf dem neusten Stand der Rechtsprechung sind und fortlaufend über Neuerungen und Veränderungen im Strafprozess informiert sind.

Spezialisierungen

Auf der folgenden Seite erhalten Sie mehr Informationen über die Kanzlei sowie deren Aufgaben- und Rechtsgebiete. Hauptsächlich unterstützen wir Sie in den Bereichen Strafrecht und Verkehrsrecht sowie  bei der Geltendmachung von Schadensersatz – und Schmerzensgeldansprüchen.

Das Strafrecht ist ein besonders breitgefächertes Rechtsgebiet mit unterschiedlichen Vorschriften. Hierunter fallen z.B.

Widerstand gegen die Staatsgewalt, Hausfriedensbruch, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Geldfälschung,  Falsche uneidliche Aussage, Falsche Verdächtigung, Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Beleidigung, Verletzung des persönlichen Lebens – und Geheimbereichs, Straftaten gegen das Leben (Mord, Totschlag), fahrlässige Tötung, Körperverletzung, fahrlässige Körperverletzung, Nachstellung, Freiheitsberaubung, Nötigung, Bedrohung, Diebstahl, Raub, Betrug, Hehlerei, Urkundenfälschung, Insolvenzstraftaten, Sachbeschädigung, Brandstiftung, Trunkenheit im Verkehr, Straftaten gegen die Umwelt, Vorteilsannahme, Bestechung, Steuerhinterziehung, Insolvenzverschleppung, Handel oder Besitz vom Betäubungsmittel usw.

Der Durchsetzung dieser Tatbestände dienen das prozessuale Recht und damit alle Maßnahmen, die es den Verfolgungsbehörden (Polizei und Staatsanwaltschaft) zur Verfügung stellt. Hierunter fallen insbesondere Maßnahmen wie die Hausdurchsuchung, die vorläufige Festnahme oder die Untersuchungshaft. In diesen Fällen sollte der Beschuldigte unbedingt anwaltlich Hilfe in Anspruch nehmen.

Wir begleiten den Mandanten durch das Ermittlungsverfahren, beantragen die Einsicht in die Ermittlungsakte und besprechen das weitere Vorgehen. In geeigneten Fällen werden wir eine Einstellung des Verfahrens vor Anklageerhebung ins Auge fassen. Sollte dies nicht möglich sein, erfolgt die weitere Vertretung im Rahmen der Hauptverhandlung,  vor dem Amts – oder Landgericht. Gegen ein Strafurteil des erkennenden Gerichts steht dem Angeklagten immer das Rechtsmittel der Berufung oder Revision zur Verfügung, wenn das Ergebnis der ersten Instanz als unbefriedigend empfunden wurde. Daneben vertritt Rechtsanwalt Seitel den Mandanten in der sogenannten „Rechtsmittelinstanz“ zuverlässig und kompetent.

Gleiches gilt in Strafbefehlsverfahren. Viele Strafbefehle sind falsch, ein Einspruch kann deshalb sinnvoll sein. Dabei muss gar nicht in jedem Fall der Freispruch das Ziel des Einspruchs sein. Auch eine Reduzierung der Geldstrafe oder die Vermeidung des Eintrags im Bundeszentralregister können Ziele des Einspruchs sein. In vielen Fällen gelingt das auch, denn die Tagessätze sind oft überschätzt, oft kommt statt des Strafbefehls auch eine Einstellung gegen Auflagen in Betracht. Es gibt also gute Gründe, den Strafbefehl mit einem Einspruch anzugreifen.

Auf der anderen Seite bringt der Einspruch auch Risiken mit sich, denn die Strafe im Urteil nach dem Einspruch kann höher ausfallen als die Strafe im Strafbefehl! Deshalb ist es wichtig, sich zu informieren, bevor man gegen den Strafbefehl Einspruch einlegt.

Ein weitere Tätigkeits- und Interessenschwerpunkt liegt in der Geltendmachung von Schadensersatz – und Schmerzensgeldansprüchen. Diese Ansprüche können aus einem Verkehrsunfall, aus einer Körperverletzung (fahrlässig oder vorsätzlich) oder einem sonstigen Vorfall resultieren. Im Falle einer Körperverletzung eröffnet das sog. Adhäsionsverfahren die Möglichkeit, Ihre Ansprüche im Rahmen des Strafverfahrens geltend zu machen. Hier treten Sie als sogenannter Nebenkläger auf.

Wir unterstützen Sie sowohl bei der Bemessung der Höhe des Anspruchs, als auch bei dessen Durchsetzung gegenüber Privatpersonen und Versicherungen, zuverlässig und kompetent. 

Des Weiteren vertreten wir Sie in Bußgeldverfahren (Geschwindigkeitsüberschreitungen, Rotlichtverstoß, Abstandsverstoß, Fahrverbot) gegenüber dem Regierungspräsidium und dem Tatrichter, sowie im Rahmen der „Rechtsbeschwerde“. 

Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr bedeuten jährlich für mehrere 100.000 Autofahrer Ärger mit Polizei und Gerichten. Nicht selten ist der zumindest zweitweise Verlust der Fahrerlaubnis mit möglicherweise weitereichenden Folgen (z.B. Arbeitsplatzverlust) für den Verkehrsteilnehmer zu befürchten. Diese – mitunter existenziellen – Rechtsfolgen, aber auch die Schwierigkeit und Komplexität der Rechtsmaterie des straßenverkehrsrechtlichen OWi-Rechts führen zur Rechtsunsicherheit bei den Betroffenen und sind die Motivation, sich der Hilfe eines Rechtsanwalts zu bedienen. Fundierte Kenntnisse im straßenverkehrsrechtlichen OWi-Recht sind daher für den Rechtsanwalt unabdingbar.

 

 

Standort

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Anwaltverein Darmstadt und Südhessen e.V. 
  • Mitglied beim Strafverteidiger-Notdienst

Bewertungen



 Terminanfrage
Nutzen Sie dieses Formular zur Termin- und Kontaktanfrage:


Sicherheitsfrage:
95 + Dr e.i =

Datenschutzerklärung gelesen und einverstanden




Herr Till Seitel ist gelistet in Rechtsanwalt Deutschland und Rechtsanwalt Darmstadt.

Kontakt:

Logo
Luwigsplatz 4
64283 Darmstadt
Deutschland

Termin: Terminanfrage

Telefon: 06151 / 599 50 25
Telefax: 06151 / 599 50 24
Notfall-Nr.: 0163 / 789 798 7


Pflichtangabe: Kanzlei-Impressum

Impressum

GEMÄSS § 5 TMG (Telemediengesetz)
und DL InfoV

Rechtsanwaltskanzlei Till Seitel
Ludwigsplatz 4
64283 Darmstadt

Kontakt
Telefon: 06151 / 5995025
Telefax: 06151 / 5995024
E-Mail:kanzlei@rechtsanwalt-seitel.de

Umsatzsteuer-Nr.
007 869 04452

Der Titel “Rechtsanwalt” wurde mir verliehen durch die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, welche gleichzeitig die zuständige Aufsichtsbehörde darstellt.

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main
Fon +49-69-170098-01
Fax +49-69-170098-50
www.rechtsanwaltskammer-ffm.de

Die entsprechenden berufsrechtlichen Vorschriften
finden Sie unter der Rubrik
“Informationspflichten gemäß § 5 TMG” auf der
Homepage der Bundesrechtsanwaltkammer unter

http://www.brak.de

Berufsordnung (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
(Rechtsanwaltsvergütungsgesetz – RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)
Geldwäschebekämpfungsgesetz (GWG)

in den jeweils geltenden Fassungen.

Berufshaftpflichtversicherung
Nassau Versicherungen
Im MediaPark 5
50670 Köln

Bildquelle für folgenden Bereich: Formulare als Pdf Download:
Close up of businessman signing a contract. © lichtmeister – Fotolia.com

Gestaltung & Programmierung:
Langohr Kommunikationsdesign
Liebfrauenstraße 103
64289 Darmstadt
info@daslangohr.de
www.daslangohr.de

Diese Website benutzt Google Analytics,

einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Rechtsanwaltskammer: Frankfurt am Main
Berufsbezeichnung verliehen in: Deutschland
Jahr der Zulassung: 2008
DruckenProfil drucken (PDF)
Tipp: Fragebogen dem Anwalt zeigen.

Bewertungen

Rechtsanwalt Till Seitel wurde noch nicht bewertet.

Fachanwaltschaften

  • Strafrecht

Rechtsgebiete

  • Strafrecht
  • Internetstrafrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Betäubungsmittelrecht
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Verkehrsrecht
  • Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Unfallversicherung

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.